Seite 13 von 14

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 10.08.2012, 09:55
von Angie
Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 19.08.2012, 15:41
von Angie
Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 22.08.2012, 12:40
von Angie
Bild

Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 29.08.2012, 13:47
von Angie
Bild

Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 03.09.2012, 17:31
von Angie
Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 05.09.2012, 15:07
von Angie
Bild

Bild

Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 09.09.2012, 20:29
von nurmi
Bild

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 24.11.2012, 15:58
von Angie
Görsbacher Winterstorch ist wieder in der Region aufgetaucht
Susanne Bernstein / 24.11.12 / TA

Bild

In nicht einmal vier Wochen beginnt der Winter, und die meisten Störche sind längst im warmen Süden gelandet. Anders der Görsbacher Winterstorch, der anscheinend auch im sechsten Jahr in Folge die kalte Jahreszeit in der Goldenen Aue verbringen möchte.
Görsbach. Seit Ende Oktober ist der große Vogel, der den Sommer wohl an der Ostsee verbracht hat, wieder in Görsbach zu Hause. Der Storch mit dem Faible für Straßenlaternen hat in dem Goldene-Aue-Dorf eine gut hergerichtete Winterwohnung: Auf einer umfunktionierten Laterne im Heringer Weg hat man ihm ein Nest eingerichtet. Doch noch scheint der Adebar unentschlossen: Er wurde in den vergangenen Tagen auch des Öfteren in Großwechsungen gesichtet.


Hier der ganze Artikel

Quelle: www.tlz.de

Re: Görsbach 2010-2012

Verfasst: 17.02.2013, 23:57
von Angie
Storch "Jette" zieht thüringischen Winter dem Süden vor
Henning Most / 17.02.13 / TA

Störche sind gemeinhin als Zugvögel bekannt. Doch Störchin "Jette" bleibt in der kalten Jahreszeit in deutschen Gefilden. Sie hat ihr Winterquartier im thüringischen Görsbach, im Landkreis Nordhausen, gefunden.
Görsbach. Was sehnen sich nicht zurzeit fast alle Menschen hier zu Lande nach dem warmen, wohligen Süden bei diesen bescheidenen Wetterprognosen die grau, neblig trüb aussehen. Und beneiden wir nicht dabei im Herbst die Zugvögel, wenn sie sich in strammer Formation bei lautem Geschrei gen Süden aufmachen?


Hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.thueringer-allgemeine.de

Re: Görsbach 2010-2013

Verfasst: 25.02.2013, 13:26
von Pitti
Das ist übrigens Schnuckel :-)

MZ, 21.02.2013
Ein Storch auf Abwegen
Meister Adebar überwintert am Stausee Kelbra und zieht eine Laterne in Görsbach dem langen Flug nach Afrika vor.


VON HENNING MOST

GÖRSBACH/BERGA/MZ - Was sehnen sich zurzeit fast alle Menschen hierzulande nach dem warmen, wohligen Süden bei diesen bescheidenen Wetterprognosen. Beneidet werden schon im Herbst die Zugvögel, wenn sie sich in strammer Formation bei lautem Geschrei gen Süden aufmachen. Die Störche zum Beispiel zieht es nach Westafrika oder Südspanien, denn dort gibt es reichlich Futter.
weiter