Storchenhof Loburg Mitteilungen

Themen über den Storchenhof in Loburg, Patenschaften usw.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Kitti » 14.12.2009, 21:26

Wäre schön, wenn sich ein Storchenliebhaber finden würde, der..... :D
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Holger » 20.07.2010, 15:15

Wer kann helfen??

Falk Schulz, Storchenbetreuer für den Landkreis Prignitz, bittet um Mithilfe.


Liebe Storchenfreunde,
trotz intensiver Ablesetätigkeit und inzwischen 94 identifizierten Altstörchen gibt es immer noch einige Lücken beim Ablesen der Ringnummern der Brutstörche im Landkreis Prignitz(NW-Brandenburg).

Vielleicht können sich neben den schon aktivierten Ringablesern noch weitere Storchenfreunde für das Ringablesen begeistern?
Wer hier helfen möchte kann sich die >> Liste der betreffenden Horste auf unserer Infoseite ansehen
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Holger » 28.12.2010, 21:05

Die beiden Senderstörche Leopold und Michael schreiben so etwas wie eine Geschichte der Telemetrie :-)

Michael stammt aus Bargen an der Eider in Schleswig-Holstein und wurde 2010 durch den NABU mit einem Sender ausgestattet.

Leopold stammt aus Dessau-Roßlau und wurde 2009 nach einem Anprall mit einem Auto verletzt zum Storchenhof Loburg gebracht. Dort erholte er sich sehr schnell und bekam kurz vor seiner Freilassung einen Satellitensender.

Um den 20. August 2010 begannen beide ihren Zug in den Süden.
Und jetzt geschah das Erstaunliche, beide, Leopold und Michael, nahmen die Ostroute nach Afrika.
Gemeinsam durchstreiften sie seit November den nördlichen Teil vom Tschadsee fast akribisch in einem Zickzackmuster. Ihre Abstand zueinander betrug teilweise nur wenige Meter. Am 24. Dezember sind sie gemeinsam nach Südwesten gestartet und sind auch jetzt noch zusammen unterwegs. Übernachtet haben sie scheinbar auf einem Baum oder Busch, denn die Entfernungen sind fast nicht auszumachen. So waren sie am 25.12. um 9Uhr weniger als 70m entfernt, mittags waren es 700m die sie trennten. Auch die weiteren Positionsangaben, die ihr GPS-Sender stündlich übermittelt, lagen maximal 3km auseinander.
Vom 26. auf den 27. Dezember übernachteten sie wieder nur 130m getrennt.

Das alles lässt sich nur durch die Auswertung der Telemetriedaten erkennen. Und wenn man bedenkt, dass sie nicht nur zu zweit unterwegs sind, sondern in größeren Trupp, erhalten wir durch die Telemetrie wertvolle Informationen über ihren Reiseroute und Rastgebiete. Nur dadurch wird es möglich sein, Maßnahmen zum Schutz ihres gefährlichen Winterzuges zu ergreifen.

Bilder über ihren gemeinsamen Zug könnt ihr im Album sehen.
http://www.facebook.com/album.php?aid=1 ... 598&ref=mf
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Holger » 16.02.2011, 14:34

Eil +++ Eil +++ Eil +++ :vielposten:

Die Senderstörche Albert von Lotto und Leopold befinden sich auf dem Rückflug nach Deutschland. gruppe1

Beide waren gestern nur 45km voneinander entfernt südlich von Karthum im Sudan.

Weitere Informationen und Karten folgen!
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Erika » 16.02.2011, 19:06

Nun, da wünschen wir den beiden doch allzeit guten Flug....
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Benutzeravatar
wutzelbutz
Beiträge: 833
Registriert: 24.08.2006, 21:30
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von wutzelbutz » 16.02.2011, 19:18

Da kann ich mich Erika nur anschließen! Gute Thermik und viel
Rückenwind wünsche ich den Beiden. Es wäre doch super, wenn Albert mal etwas früher da wäre... Bild
Viele Grüße aus Berlin-Spandau Bild

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Helle » 16.02.2011, 19:27

Super!!! gruppe2 und viel, viel Glück für den Rückweg :kleeblatt:
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von lukasius » 16.02.2011, 20:35

Na endlich geht der Streß wieder los...! :D

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Kitti » 02.03.2011, 13:18

+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

Auf dem Wiesenhorst des Storchenhofes ist ein unberingter Storch/Störchin gelandet.
Michael Kaatz vermutet, dass es sich um Magnus oder Agatha handelt. In den Vorjahren kam allerdings Magnus immer zuerst zurück und Agatha folgte bald darauf.


Bild
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Storchenhof Loburg Mitteilungen

Beitrag von Erika » 02.03.2011, 20:04

Wenn Ihr Euch da mal nicht irrt.....
Magnus ist mein Patenkind, der kommt immer erst in den ersten Apriltagen....
Wir werden ja sehen, der Storch ist vielleicht morgen wieder fort...
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Antworten