Besuch auf dem Storchenhof

Themen über den Storchenhof in Loburg, Patenschaften usw.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Helga Sp
Beiträge: 960
Registriert: 02.08.2004, 00:17
Wohnort: Klagenfurt/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von Helga Sp » 30.12.2012, 15:52

Liana, DANKE für die tollen Bilder...schön,daß es allen gut geht...und Erika zu besuchen,war eine gute Idee,sie hat sich bestimmt sehr gefreut..
Liebe Grüße Helga Sp

Benutzeravatar
Joachim E.
Beiträge: 942
Registriert: 27.02.2007, 18:51
Wohnort: Pohlheim Watzenborn-Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von Joachim E. » 30.12.2012, 20:11

Danke liebe Liana für die tollen Bilder und die gute Idee, den Storchenhof zu besuchen.
Joachim

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von liana » 31.12.2012, 09:13

Fein,daß ich euch eine Freude machen konnte...
Ich hatte schon etwas Angst,daß hier länger gar keiner reinschaut und die Fotos "enteckt"..
viele liebe Grüße nochmals von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von Pitti » 31.12.2012, 14:46

Lieben Dank, Liana! Grüß bitte auch den Helmar!

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von regina_garbe » 31.12.2012, 15:42

Die Bilder sind entzückend! :-)))
Sind Rose-Marie und Jojo auch dabei? Das eine Foto, das könnte Jojo sein...
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von liana » 31.12.2012, 18:05

Liebe Regina,
mit den aktuellen Patenstörchen kenn ich mich leider gar nicht aus..
Bild 3 und 4 sind auf jeden Fall Störche aus der Voliere,welche zumeist Dauerpfleglinge bleiben..
Vielleicht kann Pitti da ja weiterhelfen?
Bild 1+2 sind Störche aus der Voliere neben den Greifen und Bild 3+4 sind Bilder aus der Voliere gerade aus über den Hof..
Oder welche Merkmale haben denn Rose-Marie und Jojo (Verletzung/Ringe..)?
Vielleicht hatte ich auch noch ein paar Bilder mehr gemacht-ich muß mal schauen..
liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von regina_garbe » 31.12.2012, 18:17

Rose-Marie und Jojo haben beide Flügelverletzungen, ich weiß aber nicht, inwieweit die geheilt sind oder auch nicht.
Deswegen dachte ich, dass Jojo der Storch mit dem herabhängenden Flügel ist.
Bei Rose-Marie ist es, glaube ich, der rechte Flügel.
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von liana » 01.04.2013, 10:00

So ihr lieben Storchenhoffreunde-
heute kann ich euch mit viiielen Bildern vom Storchenhof berichten-Helmar und ich,wir waren gestern in Loburg.
Es war zwar wieder recht kalt bei nur 2 Grad,das Wetter schon aprilhaft-von kürzerem Sonnenschein bis hin zu starkem Schneefall war alles dabei..
Einige Besucher waren du,welche Herr Krüger wunderbar über das Gelände führte!
Da es oft am Schneien war,habe ich leider nicht alle Tiere vor den Fotoapparat bekommen-einige zogen es doch lieber vor,im Trockenen zu sitzen..
Magnus und Agatha waren abwechselnd am Nest und brachten immer riesige Moosbüschel mit.
Paco begrüßte uns auf dem Taubengehege und schien auf Mina zu warten,später kuschelte er sich oben ins Nest und hielt wohl in die Ferne Ausschau?!
Die Täubchen sind am Brüten,die Schafe finden wohl den dauerhaften Schnee auch doof..das Lämmchen von Schnucki erfreut sich seines Lebens und ist fit! Schnucki paßte immer gut auf,während Schecki eher dahindösend auf der "Wiese" lag..
Die Störche in den Gehegen machten auch einen mobilen Eindruck-die wieder auswilderbaren Störche waren meines Erachtens auch schon recht unruhig-sie flogen im großen Gehege umher,jeder suchte immer einen der höchsten Sitzpunkte auf..
Hrimnir und Haleggur haben wieder ein wunderschönes Nest gebaut-sie waren eigentlich auch den gesamten Nachmittag am Nest und machten dort auch Paarungsversuche.Stöckchen wurden auch weiter herbeigeschafft...
Romeo war auch ganz außer Rand und Band,so agil habe ich ihn lange nicht gesehen! Er schaffte sich an sämtlichen Gebüschen,um Zweige davon abzubrechen-obwohl genügend Äste auch im Auslauf rumliegen,so hatte es ihm ein Strauch besonders angetan-Fotos sind ausreichend im album anbei...
Ebenfalls haben Romeo und Karoline Frühlingsgefühle-da spielt auch das alter keine Rolle.. :lol:
Fotos vom Versuch einer Storchenhochzeit der beiden sind auch im Album zu sehen..
Ansonsten war es eher ruhig,einige Kraniche überflogen das Gelände und auf dem Heimweg haben wir noch Erika besucht.
Soweit geht es ihr,die Hämatome vom Sturz kaum noch zu sehen,aber dennoch soll sie vorsichtig sein und nichts überstürzen!!

Hier nun das versprochene Album-es müßte für jeden was dabei sein-auch alle Patenstörche habe ich im Bild festgehalten-leider weiß ich die Namen nicht,daher habe ich immer die Ringnummer dazugeschrieben..

https://picasaweb.google.com/Liana.Amig ... directlink

liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von lukasius » 01.04.2013, 11:09

Hallo Liana, schöne Bilder hast du uns da mitgebracht. Wo ist denn Evita abgeblieben?

Benutzeravatar
schratine
Beiträge: 544
Registriert: 23.01.2007, 18:34
Wohnort: Teltow

Re: Besuch auf dem Storchenhof

Beitrag von schratine » 01.04.2013, 11:25

Liebe Liane,
ich bedanke mich im Namen Aller, die aus den verschiedensten Gründen nicht den Storchenhof und Erika besuchen können und konnten.

Schön, dass es eine so treue Seele gibt, die uns berichtet.

Hoffentlich haben die Tiere einen besseren Kreislauf als wir. Wenn vermutlich irgendwann schlagartig die Wärme kommt, werden sie sich hoffentlich nur freuen.

Wenn die Futtersituation nicht bals besser wird, kann man sich ja nur Sorgen um den Erfolg dieses Storchenjahres machen.

Aber da können wir ja nun leider nicht helfan.
Bild Liebe Grüße senden Schratine und Hans

Antworten