Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Erika » 08.07.2010, 10:39

Hallo Holger
Danke für Deinen berührenden Bericht und die Fotos...
Du hast Prinzeßchen geliebt und verfolgt auf ihren Wegen wie kein Anderer, Dir verdanken wir, dass wir immer wußten, wo sie gerade fliegt......
So eine Störchin wird es nicht noch einmal geben, sie hat ein Denkmal in unseren Herzen und nun auch ganz greifbar auf dem Storchenhof,
deshalb hier noch Dank an diejenigen, die das auch finanziel so großartig unterstützt haben
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Robert

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Robert » 11.07.2010, 01:15

Hallo Holger, ich danke Dir wirklich sehr für diese extra Fotos und deren spezielle Erklärung vom Prinzesschen-Denkmal hier in diesem besonderen Thema !!!

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Helle » 12.07.2010, 18:57

Stefan (Akka) hat mir freundlicherweise seine Rede in Schriftform zum Veröffentlichen zur Verfügung gestellt. Sie spiegelt das Ansinnen des Denkmals sehr deutlich wieder:

'Nun ist es geschafft. Das Denkmal für Prinzesschen ist Wirklichkeit geworden und allen Worten voran gilt der Dank all denen die mit ihren kleinen und größeren Spenden, mit Tatkraft und finanzieller Unterstützung, aber auch mit Unverständnis und Kritik an diesem Vorhaben dazu beigetragen haben, dass wir hier und heute an Prinzesschen und, damit verbunden, an das gewaltige Phänomen des Vogelzuges denken.

Warum gilt der Dank auch denen, die gegen ein solches Vorhaben waren werden Sie sich fragen. Ganz einfach, weil es uns angespornt hat den Zweiflern zu beweisen, dass ein solches Denkmal unter anderem seinen Sinn auch darin hat, den Vogelzug denjenigen begreifbar zu machen, die wenig darüber wissen.

Ja, im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar zu machen.

Diese Skulptur kann und soll nicht nur mit den Augen schaubar, sondern auch mit den Händen begriffen werden. Heike Landherr hat mit diesem Werk in hervorragender Weise das Leben eines Zugvogels nachvollzogen und visuell umgesetzt, über den wir Dank der Telemetrie, vieler Beobachtungen, Berichte in Wort und Bild und sogar gemeinsamer Reisen bis in das südliche Afrika, besonders viel erfahren haben.

Vor diesem Denkmal werden zukünftig auch viele Kinder stehen, und wir wünschen uns, dass sie mit ihren kleinen Händen die Reiseroute nachvollziehen, den so liebevoll ausmodellierten Storch ertasten, begreifen, was der Zug der Vögel bedeutet und, Achtung vor der Kreatur entwickeln. Das Denkmal ist aber auch so angelegt, dass stark sehbehinderte Menschen das Leben von Prinzesschen „erfühlen“ können.

Prinzesschen hat in Sachsen-Anhalt ihr zu Hause gehabt. Hier hat sie sich von ihren langen Reisen erholt. Hier hatte sie ihre Partner, und soweit wir wissen, mindestens 34 Junge. Sie ist immer wieder hierher zurückgekehrt; es war ihre Heimat. Über Kulturlandschaften hinweg ist sie gezogen, über Städte, Steppen, Flüsse, Gebirge, Wüsten, und politische Grenzen. Zig tausende von Kilometern, frei, als Vogel. Bis zu ihrem plötzlichen Tod am 23.Dezember 2006 bei Hoopstad in Südafrika. Dort ist sie begraben und eine Gedenktafel mit dem Text:
„Dem Weißstorch Prinzesschen. Eine wunderbare Reise hat hier ihr Ende gefunden“, schmückt ihr von Dr. Michael Kaatz liebevoll angelegtes Grab unter einem Baum.

Unsere Gedanken gehen heute auch von hier nach Hoopstad. Wir alle erleben zZt. täglich im Fernsehen das Südafrika, in dem Prinzesschen unsere Winter verbracht hat. Die Bilder machen uns klar, wie weit das alles entfernt ist. Und sie machen die Leistung der Zugvögel und insbesondere der Störche deutlich, die diese unglaublich weiten Strecken ausschließlich im Segelflug bewältigen.

Prinzesschen ist das Synonym für Vogelzug, für Bewältigung von Gefahren, für Tapferkeit, für Heimatgefühl und glückliche Heimkehr nach Sachsen-Anhalt.

Mit diesem Denkmal ist Prinzesschen ein letztes Mal hierher zurückgekehrt. Auf ihren Storchenhof, ganz nah bei ihrem Nest, zu der ihr so vertrauten Familie Kaatz. Wir haben diesen Standort für das Denkmal gewählt, um auch eine Verbindung zu den vielen Pfleglingen des Storchenhofs herzustellen, deren Pflege ausschließlich dem Ziel dient, auch sie eines Tages in Freiheit zu entlassen und sie an dem wunderbaren Vogelzug teilnehmen zu lassen.

Dass es nun genau hier steht, macht mich als Initiator dieses Denkmals besonders glücklich.

Ich danke allen ganz herzlich, die mitgeholfen haben, Prinzesschen symbolisch in ihre Heimat zurückzuholen und möchte mit einem Gedicht von Antoine de Saint-Exupéry schließen:


Und wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust
wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache,
du allein wirst Sterne haben, die lachen können.
Wenn du dich getröstet hast
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein, und deine Freunde werden erstaunt sein,
wenn sie sehen, dass du den Himmel anblickst und lachst.'


Nochmals einen Herzlichen Dank an den Freundeskreis "Ein Denkmal für Prinzesschen" und an Frau Heike Landherr, die sich intensiv wochenlang mit der Thematik des Storchenzuges und Prinzesschen befasst hatte, ehe sie mehrere Skulpturen der Vogelschutzwarte und den Mitgliedern vorstellte. Diese Skulptur wurde von den Meisten befürwortet. Frau Landherr (http://www.heike-landherr.com/index.html)trug im Wesentlichen dazu bei, das dieses auch verwirklicht werden konnte, indem sie auf ein Großteil ihres Honorares verzichtet hatte. Dafür vielen lieben Dank!
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Holger » 25.10.2010, 23:24

Eben haben wir uns die neue DVD über Prinzesschen angesehen. Beim zweiten Teil hat es mich dann doch wieder erwischt, mir liefen nur so die Tränen. Ganz besonders in der Szene als Michael den Ring von Prinzesschen in der Hand hielt und nun absolute Gewissheit hatte.
KA 0749 und darunter die Gravierung mit Hiddensee,.......Und genauso habe ich jetzt den Abguss von ihren Originalring in meiner Hand!

Ich hatte das Glück, das allerletzte Foto von ihr machen zu können
Bild
es war der 21.8.2006 um 16:13 Uhr.

Aber Prinzesschen hat mir so viel gegeben, die Erinnerungen werden immer bleiben und nun habe ich ja auch noch etwas ganz besonderes von ihr.
Der Prinzesschenring, den ich am Storchentag als Auszeichnung erhalten habe, hat für mich eine ganz große Bedeutung und ich bin sehr stolz darauf.

Danke lieber Christoph, danke lieber Michael, danke lieber Stefan!
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Erika » 26.10.2010, 13:35

Lieber Holger,
Dass Du Prinzeßchen immer nahe sein wirst ist mir klar, ich habe mich damals sehr über die Bilder gefreut, die Du sozusagen vom letzten Tag der Familie bei uns gemacht hast, dann kam sie nicht mehr zurück...
Tröstlich, dass wir einen Abguß ihres Ringes haben, sie ist immer bei uns...
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Benutzeravatar
Henning
Beiträge: 37
Registriert: 30.06.2008, 17:40
Wohnort: Wetterau / Hessen

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Henning » 31.12.2010, 18:13

Hallo Ihr Lieben in Loburg,

beim jüngsten Weihnachtsbesuch bei meiner Familie in der Nähe von Aachen berichtete meine Enkelin Lea aus ihrer Schule in Herzogenrath, Klasse 5:

"Unser Biologie-Lehrer hat uns einen Film gezeigt über Prinzesschen - aber erst den ersten Teil."

Das ist doch schön zu hören, wie Loburg auch im "Lande der Westzieher" bekannt wird.
Meine Idee, ihr und der ganzen Familie die DVD zukommen zu lassen, ließ sich im Fan-Shop Loburg leider nicht verwirklichen. Ich würde eine Bestellung gerne mit einem "Trinkgeld" für den Storchenhof verbinden - und es nicht Amazon & Co in den Rachen werfen. Wer kann mir helfen?

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Storchenjahr 2011.
Henning

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Holger » 21.01.2011, 18:12

Im Januar vor vier Jahren fand Prinzesschen ihre letzte Ruhestätte in Südafrika.
Inzwischen wurde für sie, auch stellvertretend für alle Zugvögel, insbesondere für Störche, ein Denkmal in Loburg geschaffen.

Michael ist mit Prinzesschens Ring und Sender zurückgekommen......und heute ist bei mir ein Prinzesschen eingeflogen.
Pitti hat mich mit einem Geschenk überrumpelt, das mich sehr gerührt hat und mir noch mehr Ansporn bei den Karten gibt :knuddel: .

Bild

Bild

Bild

Jetzt sind hier bei mir Ring und Prinzesschen vereint! :ja:
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Erika » 24.01.2011, 17:55

Ich gehöre auch zu den Glücklichen, die einen Prinzeßchen-Ring hat....
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Helle » 24.01.2011, 18:35

Erika hat geschrieben:Ich gehöre auch zu den Glücklichen, die einen Prinzeßchen-Ring hat....
....aber dir fehlt das Prinzesschen mit der Krone 8++) :D :D :D
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Gedanken, Geschichten, Bilder-zur Erinnerung an Prinzesschen

Beitrag von Pitti » 26.01.2011, 17:04

Helle hat geschrieben:
Erika hat geschrieben:Ich gehöre auch zu den Glücklichen, die einen Prinzeßchen-Ring hat....
....aber dir fehlt das Prinzesschen mit der Krone 8++) :D :D :D
Was sich sicher ändern ließe ;-)
Sie fühlt sich übrigens richtig knuffig an. Die Krone gehört wirklich dazu.

Antworten