Störche in Nordeuropa

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Erika » 01.03.2009, 12:18

Julefoetter hat geschrieben:Unser Sture lebt wohl ein bisschen gefährlich auf seinem Lichtmast direkt an der E6
...
Sonst geht es ihm gut. Lt. NOF (Norsk ornitologisk forening) hat er das Schlimmste überstanden...
Heute ist der meteorologische Frühlingsanfang!!!
Alles Gute Sture Stork
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Julefoetter
Beiträge: 25
Registriert: 07.01.2009, 18:05

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Julefoetter » 10.03.2009, 20:46

Ich wollte nur kurz mitteilen, dass es Sture sehr gut geht. Die grosse Kälte scheint vorbei und der Schnee schmilzt.
Der Frühling ist im Anmarsch!

Sture sieht nur ein bisschen einsam aus.

Hier das aktuellste Bild:

http://artsobservasjoner.no/artportalen ... id=5227711

Seine Artgenossen kommen ja nun aus allen "Ecken und Kanten" in ihre angestammten Horste
Vielleicht "verfliegt" sich ja ein Storch hier herauf ...... cheese

Liebe Grüsse
Beate

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Erika » 10.03.2009, 23:51

Sture macht einen guten Eindruck, gegen einen Partner hätte er sicher nichts einzuwenden....
Wir wünschen ihm, dass er nicht allein bleiben muß!

Bei uns tut sich der Frühling schwer in diesem Jahr...
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Julefoetter
Beiträge: 25
Registriert: 07.01.2009, 18:05

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Julefoetter » 23.03.2009, 21:03

Nun ist es amtlich. Sture Stork ist in die Geschichte eingegangen als erster Storch, der den norw. Winter gemeistert hat.
Er wird nun als "Riksstork" (Reichsstorch) bezeichnet und ist in aller Munde. Halb Norwegen hat gebibbert, als er letzte
Woche verschwunden war und nicht mehr auf seinem Lichtmasten an der E6 sass. Dabei hatte er nur einen kleinen Ausflug nach Schweden gemacht und auch dort für ein bisschen Aufregung gesorgt.

Sture in Schweden:
http://nwt.se/torsby/article500812.ece

Seit heute ist er wieder zuhause in Åkersvika auf seinem Lichtmast.
http://www.h-a.no//Nyheter//Nyheter/tab ... eView=true

Er wird wohl auf Brautschau gewesen sein. Ist aber leider nicht fündig geworden.

Noch ein paar Bilder von seinem Ausflug:
http://www.hedmark-ornitologene.org/ind ... ervasjoner

und ein Bad hat er auch genommen. War auch nötig
http://www.hedmark-ornitologene.org/ind ... fullsize=1

Liebe Grüsse
Beate

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Erika » 24.03.2009, 00:20

Sture ist ein sehr tapferer Storch, hat gezeigt, was er aushalten kann....
Die Zugstörche kommen bei unseren "norwergischen" Wetter nur sehr sporadisch an, allerdings ist für die Afrika-Zieher auch noch Zeit, es würde mich freuen, wenn einer zur Gesellschaft von Sture dorthin kommt, er hat ja eine Belohnung verdient....
Danke für die informativen Fotos....
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Angie » 24.03.2009, 00:31

Auch von mir "danke" an Beate. Das Badefoto ist ja schon sensationell, so wie Sture auch :)

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Angie » 11.06.2009, 18:23

Bild
Ist es Storch Sture ?

Hab mal gegoogelt und diesen Artikel gefunden:

http://www.nrk.no/nyheter/distrikt/osta ... /1.6634326

google-Übersetzung:
http://translate.google.de/translate?u= ... e&ie=UTF-8

Beate weiß sicherlich mehr !

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Helle » 07.09.2009, 19:27

ich hab mich schon des öfteren gefragt, was aus Sture geworden ist, Beate, weißt du etwas darüber? Es würde sicherlich nicht nur mich sehr interessieren.
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Julefoetter
Beiträge: 25
Registriert: 07.01.2009, 18:05

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Julefoetter » 11.09.2009, 12:52

Hallo Helle,
tut mir leid, dass die Antwort so spät kommt, aber ich war einige Tage nicht im Loburg Forum.

Sture pendelt die letzten Monate zwischen Norw. und Schweden. Im Moment hält er sich in Schweden, Westgotland, auf.
Ende Juli sass er auf seinem Lichmasten in Hamar, um dann wenige Tage später wieder in Richtung Schweden zu verschwinden. Ist ja nur ein "Katzensprung".

Hier sind auch einige Bilder vom ihm:

http://web.telia.com/~u35507123/Birdsit ... stork.html

Dem Storch scheint es sehr gut zu gehen. Hier sind wir nun gespannt, ob er den Winter wieder auf seiner Müllkippe verbringt.
Das Wetter ist momentan aber so gut, dass er genügend Fressbares in der Natur findet.

Ich melde mich, sobald Sture sein "Winterquartier" in Hamar bezieht.

Liebe Grüsse

Beate

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Störche in Norwegen

Beitrag von Helle » 11.09.2009, 19:42

Liebe Beate, hab vielen Dank für die guten Nachrichten gruppe2 Bin ja auch gespannt, was Sture so weiter im Schilde führt :lol:
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Antworten