Störche in Sachsen

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 92
Registriert: 05.01.2009, 13:44
Wohnort: 24576 Hitzhusen Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von Steve » 20.03.2010, 23:45

Sehr Schöne Bilder vom Bau des Nestest :o) Ich wünsche Viel Glück
Mfg Stefan aus 24576 Hitzhusen Schleswig-Holstein

http://www.storchenfreunde-hitzhusen.jimdo.com

Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von lukasius » 21.03.2010, 19:52

Hey das sieht ja wirklich toll aus!! Also ich finde da muß sich ja einfach ein Storchenpaar niederlassen... 8++)

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von Helle » 21.03.2010, 19:58

oh Mann Liana, du Tausendsassa, klasse habt ihr das gemacht. Aber du, in so schwindelnder Höhe, ist beängstigend. :shock: Pass bloß auf dich auf!!! :knuddel: Jetzt heißt es Daumendrücken, dass dein Traum wahr wird :zustimm:
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von liana » 21.03.2010, 20:21

Tja..
die Störche brauchen eigentlich nur noch die Eier zu legen.. :lol: :lol: ..
alles andere ist fertig vorbereitet! :D
liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
estrella50
Beiträge: 551
Registriert: 11.08.2004, 02:51
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis (Hessen)

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von estrella50 » 22.03.2010, 00:54

WOW ... das ist ja ein wunderbares Nest! Da steckt Liebe drin.
Störche können hier ja wirklich einfach nur einziehen und mit der
Familienplanung beginnen. blaubiggrin

Danke fürs Zeigen der Bilder, liebe Liana.

Herzlichen Gruß
Estrella
Bild

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von liana » 26.06.2010, 10:46

Hier sind mal ein paar Fotos der 3 besetzten Nester bei uns in der Nähe.
Das Nest in Helbigsdorf-Mittelsachsen war auch von 2 sich am Nest abwechselnden Partnern besetzt-der Schornstein aber zu hoch-man konnte nicht erkennen,ob Junge da sind.
In Reinholdshain-Weißeritzkreis hatte man ja im Frühjahr den alten Schulschornstein abgerissen,wo das Storchennest seit Jahren darauf ist. Man erneuert das ganze alte leere Schulgelände-hat aber eine neue Storchennisthilfe mit einem Mast gleich neben dem ehemaligen Schornstein installiert-und die Störche haben das neue Nest sofort angenommen. Vor Ort konnte man nur das Köpfchen eines Jungen erkennen.
In Possendorf-Weißeritzkreis sind auch "Possi und Possine" wieder zurückgekehrt und haben 3 Junge.

http://picasaweb.google.de/Liana.Amigo/ ... irectlink#

liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von Angie » 10.02.2011, 15:14

Donnerstag, 10. Februar 2011
(Sächsische Zeitung)

Not-Ration aus Schweinefleisch für die ersten Störche
Von Ines Klein

Früher denn je sind in Schönborn und Wallroda zwei Störche eingetroffen. Sie brauchen Geduld bei der Nahrungssuche.
Das gab es noch nie, sagt Angelika Kühne und blättert in ihren Kalendern. Seit Sonnabend hat Schönborn seinen Storch zurück. So früh hat sich Adebar noch nie in das Dresdner Gefilde zurückgewagt.


Hier bitte weiterlesen

Quelle: http://www.sz-online.de

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von Angie » 16.04.2011, 15:20

Dem Weißstorch unter die Flügel greifen

Staatsminister Frank Kupfer hat heute (16. April 2011) auf der Tagung „Artenschutzprogramm Weißstorch in Sachsen – wie geht es weiter?“ in Dresden den Maßnahmenkatalog vorgestellt, mit dessen Umsetzung für den Weißstorch in Sachsen bessere Lebensbedingungen geschaffen werden sollen. „Trotz vieler Schutzbemühungen ist die Zahl der Störche in Sachsen seit Ende der 90er Jahre auf jetzt 300 Brutpaare zurückgegangen“, sagte Kupfer bei der Eröffnung der Tagung. „Diesen Trend wollen wir stoppen, ja sogar umkehren. Ich bin mir sicher, dass uns der neue Maßnahmenkatalog dabei helfen wird.“
(Quelle: Pressemitteilung Land Sachsen)
Link zum Artikel: http://www.kerner.de/dem-weissstorch-un ... _7740.html

noch ein Link: http://www.mdr.de/sachsen/8479832.html

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von liana » 11.05.2011, 10:50

Als ob die Störche vom neuen Artenschutzprogramm in Sachsen wüßten,habe ich folgende Beobachtungen erfahren/entdeckt:

In Wilsdruff-nahe von unserem einstigen Wohnort Tharandt,hat sich ein neues Storchenpaar angesiedelt-
letzte Woche habe ich dzu einen anruf bekommen.
Das Storchenpaar hat am Ortsrand auf einem alten Bahnhofsgelände auf einem Schornstein ein Nest gebaut und scheint auch zu brüten.
Helmar fuhr inzwischen paar Mal vorbei und da saß auch immer ein Storch im Nest.
Das komische ist,daß die Störche ihren neuen Neststandort eigentlich nahe einer Straße gelegen ausgewählt haben,daneben dann gleich ein Lidl und der Schornstein steht auch in einer Senke zur vorbeiführenden Straße,so daß man gut auf das Nest blicken kann.
Ich selber war noch nicht dort,möchte aber heute mal hinfahren und ein paar Fotos machen.

Dann habe ich vorgestern noch eine unglaubliche Begegnung gehabt-
in Niederbobritzsch-nur wenige km von unserem Haus entfernt-kreisten ca 16 Uhr in nur ca 10 m Höhe 9 Weißstörche!!!
Ich war gerade mit dem Rennrad auf dem Weg nach Hause und dachte,daß ich Halluzinationen habe!!
Ganz nah segelten sie in bester Thermik und nun hoffe ich,daß sie noch in der Umgebung sind und sich vielleicht doch noch ein Paar auf unserem Nest einfindet...
9 Störche kreisten tief auf engstem Raum..das sieht man selbst in storchenreichen Regionen nicht zu oft..Wahnsinn!!

liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Re: Störche in Sachsen

Beitrag von lukasius » 11.05.2011, 19:36

Liebe Liana, ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen...Wär doch schade wenn so ein schönes Nest nicht benutzt wird. :)

Antworten