Störche in Niedersachsen und Bremen

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen 2007-2010

Beitrag von Angie » 04.06.2010, 12:08

Martha hat geschrieben:Wer kennt die Rundlingsdörfer unweit von Lüchow im Wendland? Absolut sehenswert!!
Ich leider nicht

Kreis Leer
Zwei tote Jungstörche in Detern entdeckt
Von Carsten Ammermann 4. Juni 2010

Ein weiterer Vogel hat überlebt. Auch in Südgeorgsfehn gibt es Nachwuchs.
Kreis Leer - Das Unglück des Storchennachwuchses im Kreis Leer geht weiter. Nachdem im Mai bereits in Logabirum drei Jungtiere an Unterkühlung verendet waren, hat der Leeraner Experte Hans Appiß am Mittwoch auch in Detern zwei tote Störche entdeckt. Ein Tier lag unterhalb des Nestes, ein weiteres im Nest. Wie lange die Störche schon tot sind , konnte der Leeraner nicht sagen...


hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.ga-online.de

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen 2007-2010

Beitrag von Angie » 19.06.2010, 14:07

Tipps für das Holßeler Storchennest
Holssel. Es war ein sonniger Sonnabendnachmittag, als der Holßeler Heimatverein vor kurzem aufbrach, um die Storchenstation in Berne in der Wesermarsch zu besuchen
.
In der Storchenstation Berne klappt es mit dem Nachwuchs. Die Holßeler hoffen, dass auch in ihrem Ort die Störche Erfolg haben. Foto stnIn Holßel befindet sich ein Storchennest in der Wasserwerkstraße. Der Heimatverein hat durch die Aufstellung eines Gittermastes und oben darauf eines großen Rades dafür gesorgt, dass sich nach vielen Jahren endlich wieder ein Storchenpaar in Holßel niederließ.


hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.nordsee-zeitung.de

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen 2007-2010

Beitrag von Angie » 28.07.2010, 18:03

Hier schlägt die Natur Kapriolen

Ungewöhnlicherweise bauen zurzeit Storchenpaare in Burweg und in Wohlerst Nester auf einem Silo und einem Mast mit Nisthilfe. LANDKREIS. Zwei Storchenpaare scheinen sich im Landkreis Stade gänzlich mit der Zeit vertan haben. Die Vögel in Burweg und Wohlerst sind zurzeit mit großem Eifer damit beschäftigt, Zweige und trockenes Gras heranzufliegen, um sich neue Horste zu bauen.
In Burweg wollen sich die Störchen an der Straße "An der Siethwende" auf einem Kalksilo neben einem Hausneubau ansiedeln. In Wohlerst haben die großen weiß-schwarzen Vögel auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses eine auf einem Mast befindliche Korbhilfe angenommen.


hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.tageblatt.de

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Störche in Niedersachsen 2007-2010

Beitrag von Erika » 28.07.2010, 18:26

Wenn es auch in diesem Jahr für eine Brut zu spät ist, werden sie in nächsten Jahr dorthin zurückkehren, Störche sind "horsttreu"
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen

Beitrag von Angie » 08.02.2011, 16:19

Alles klar für Meister Adebar

Laven. Egal, ob es heftig stürmt, wie aus Eimern regnet oder das Wochenende unmittelbar vor der Tür steht – den Männern vom Bauhof der Gemeinde Schiffdorf war das am Freitag einerlei. Denn sie hatten einen Spezialauftrag zu erfüllen und nichts konnte sie davon abhalten. Sie haben ihn mit vereinten Kräften dann in die Erde gebracht, den Mast, auf dem der Storch in Laven seit Jahren ein Nest hat. Nun kann Adebar kommen.

Artikel vom 07.02.11 - 07:00 Uhr


hier bitte weiterlesen

Quelle: http://www.nordsee-zeitung.de

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Störche in Niedersachsen

Beitrag von Erika » 08.02.2011, 20:24

Irgendwie liegt wohl ein Hauch von Frühling in der Luft, schön, wenn für Adebar vorgesorgt wird, in Loburg erwarten wir in so 2 Wochen Jonas aus Spanien zurück....
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Arbeitsbereich

Beitrag von Angie » 16.02.2011, 00:46

15.02.2011
Petershagen: Störche wieder zurück - Erste Nester im Stadtgebiet besetzt

Petershagen (Wes/cst). Die Storchensaison hat begonnen. Das erste Nest wurde auf dem alten Fährmast an der Angerstraße in Windheim belegt.

Der Ankömmling ist beringt. Aufgrund dieser Kennzeichnung konnte Storchenfachmann Dr. Alfons Bense feststellen, dass es sich bei dem frühen Gast um einen Brutvogel aus dem Vorjahr handelt.


Hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.mt-online.de

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen

Beitrag von Angie » 17.02.2011, 00:37

16.02.2011 20:12 Uhr

Petzen / Tierwelt

Petzer Störche bekommen ein neues Zuhause

Aufatmen bei allen einheimischen Storchenfreunden: Das marode Nest auf dem Schornstein der früheren fürstlichen Domäne in Petzen ist durch eine neue Brutstatt ersetzt worden. Der 1988 von Manfred Heidmeier und Walter Weizenkorn errichtete „Altbau“ hatte im zurückliegenden Winter arg gelitten und sein Absturz schien unmittelbar bevorzustehen.
Petzen (bus). „Jetzt musste es schnell gehen, denn das Storchenpaar war bereits eifrig mit der Ausbesserung des Nistplatzes beschäftigt und die Aufnahme des Brutvorgangs rückte immer näher“, erläuterte Storchenvater Heidmeier.


hier bitte weiterlesen

Quelle: http://www.sn-online.de

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen

Beitrag von Angie » 18.02.2011, 13:12

17.02.2011 23:10 Uhr
Neu: Gifhorns Störche im Internet

Pünktlich zum Einzug seiner Schützlinge in die Brutreviere hat Hans Jürgen Behrmann seine Homepage freigeschaltet: Der Storchenbeauftragte für die Kreise Gifhorn und Celle informiert jetzt online über aktuelle Begebenheiten rund um Adebar und seine Tätigkeiten.
...
Darüber hinaus gibt es unter der Internet-Adresse www.stoerche-celle-gifhorn.de auch Anekdoten aus dem Leben eines Storchenbeauftragten zu lesen ...


Hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.waz-online.de

Auch die Webcam-Gemeinde Hohne ist mit aufgeführt ( s. unser seperates Webcam-Thema )

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche in Niedersachsen

Beitrag von Angie » 19.01.2012, 15:07

Adebar aus Artlenburg hat offenbar seine Reiselust verloren und überwintert in der Region

Der Storch, der immer der Erste ist

off Artlenburg. Er ist bekannt dafür, der Erste zu sein. Wochen vor der Rückkehr seiner Artgenossen sitzt der Artlenburger Storch Adi für gewöhnlich in seinem Nest - und auch in diesem Jahr klingelt in der LZ-Redaktion bereits Mitte Januar das Telefon: "Der Artlenburger Storch ist da." Für Traute Nienau nichts Neues. "Der ist doch die ganze Zeit hier", sagt sie, auf deren Scheune sich Adi in den vergangenen Wochen immer wieder hat blicken lassen. Damit bestätigt sich für die Storchenbeauftragten des NABU, Hubert und Gundi Horn, was sie seit langem vermuten. "Der Storch zieht im Winter nicht nach Spanien oder Afrika, sondern bleibt in der Nähe."


Hier der ganze Artikel

Quelle: http://www.landeszeitung.de

Antworten