Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
mh66
Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2006, 19:45
Wohnort: am Main

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von mh66 » 01.07.2008, 21:02

ich war eine gute Stunde dort, es war aber keine Ablösung durch einen zweiten Altstorch
Der Alte hat sich fast gar nicht gemuckst, die beiden kleinen schon ein bisschen mehr

Bild
Zuletzt geändert von mh66 am 01.07.2008, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

mh66
Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2006, 19:45
Wohnort: am Main

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von mh66 » 01.07.2008, 21:04

Bild

mh66
Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2006, 19:45
Wohnort: am Main

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von mh66 » 01.07.2008, 21:07

die Kleinen machen einen ganz gesunden Eindruck

Liebe Grüße, Markus

Bild

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Ostseestorch » 16.07.2008, 23:16

In Kavelsdorf bei Bad Sülze im Landkreis Nordvorpommern sind dieses Jahr - zum ersten Mal in 35 Jahren - fünf Jungstörche groß geworden. Mit behördlicher Erlaubnis fanden im Laufe der Storchensaison für ein kleineres Forschungsprojekt verschiedene, kurze Horstkontrollen statt, bei denen jeweils auch Fotos gemacht worden sind.

Die erste fand am 21. Mai statt, da waren die fünf Kücken etwa 8 bis 12 Tage alt:

Bild

Bild

Neun Tage später waren sie schon kräftig weiter gewachsen. Die Größenunterschiede waren von Anfang nicht sehr ausgeprägt:

Bild

Am 24. Juni konnten dann alle fünf beringt werden (mit den ELSA-Ringen H 8084 bis H 8088 der Beringungszentrale Hiddensee):

Bild

Schließlich habe ich sie alle fünf am Montag auf ihrem Horst angetroffen - mindestens zwei von ihnen können schon fliegen.

Bild

Ein toller Anblick, vor allem wenn man weiß, dass die Altstörche ihre Jungen aus eigener Kraft, ohne Zufütterung durch Menschenhand, groß bekommen haben. An diesem Standort gibt es seit Jahren regelmäßig gute Bruterfolge. Das Nahrungsangebot scheint auch in diesem trockenen Frühsommer in den Recknitz-Wiesen und an verschiedenen Tümpeln, Teichen und Seen der näheren Umgebung sehr gut gewesen zu sein.

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

mh66
Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2006, 19:45
Wohnort: am Main

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von mh66 » 20.07.2008, 20:52

Hallo Ostseestorch,
tolle Bilder von den fünf.

Bist du auch bei denen in Hermannshof vorbeigekommen, die ich auf der vorherigen Seite reingestellt habe?

Liebe Grüße, Markus

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Ostseestorch » 22.07.2008, 12:37

Hallo Markus,

ja, so eine erfolgreiche Fünfer-Brut hatte ich vorher auch noch nicht "live" gesehen. Über deine Fotos aus Hermannshof habe ich mich gefreut, bin dort aber selbst in diesem Jahr noch nicht gewesen. Hans-Heinrich Zöllick, der den Altkreis Ribnitz-Damgarten "storchentechnisch" betreut, hat dort bei der Endzählung (kurz vor dem Flüggewerden) ebenfalls zwei Jungstörche festgestellt. Ein weiterer war schon vor längerer Zeit abgeworfen worden. Wenn du dich für die Brutergebnisse im Altkreis Ribnitz-Damgarten (also im westlichen Teil des heutigen Landkreises Nordvorpommern) interessierst, so empfehle ich einen Blick auf unsere Google-Maps-Karte:

http://www.stoerche-doberan.de/drupal/node/819

Beim jeweiligen Horst (allerdings nur orts- nicht standortgenau) habe ich im Anschluss an die Ankunftsdaten auch den jeweiligen Bruterfolg angegeben.
Die Zählung ist erst einmal abgeschlossen. Allerdings können immer noch Veränderungen durch Unglücksfälle etc. eintreten. Im Altkreis Ribnitz-Damgarten gab es in diesem Jahr 44 Horstpaare, das sind drei weniger als im Vorjahr. 33 von ihnen (= 75 %) haben Nachwuchs, das ist eine gute Rate. Mit 88 Jungstörchen (JZa = 2,0, JZm = 2,67) wird das Ergebnis des Vorjahres deutlich übertroffen. 2007 gab es hier vor allem zahlreiche Opfer von Starkregen und Kälte, was in diesem Jahr zum Glück überhaupt keine Rolle spielte. Ein noch besseres Ergebnis ist offenkundig durch die anhaltende Trockenheit verhindert worden. Es sind insgesamt 36 Abwürfe/Todesfälle festgestellt worden.

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

mh66
Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2006, 19:45
Wohnort: am Main

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von mh66 » 22.07.2008, 20:09

Hallo Ostseestorch,
vielen Dank für den Link.
Da muss ich nächstes Jahr mal genauer schauen, wenn ich wieder im Urlaub bin.
(ich war neulich eine Woche in Zingst)

Liebe Grüße, Markus

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Pitti » 22.07.2008, 21:42

Danke Stefan und Markus, dass ihr uns hier so auf dem Laufenden haltet. Es wird ja mal Zeit, sich in der Gegend näher umzusehen. aber leider... die Zeit...
Gibt es denn das Nest in Kühlungsborn noch? Wenn ich mich recht erinnere, war es Richtung West, Richtung Kühlung. Mein Bruder wohnte mal dort und da sind wir mal dran vorbei gekommen. Kann sein, ich irre mich, ist schon eine Weile her.

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Ostseestorch » 23.07.2008, 01:10

Pitti hat geschrieben:Danke Stefan und Markus, dass ihr uns hier so auf dem Laufenden haltet. Es wird ja mal Zeit, sich in der Gegend näher umzusehen. aber leider... die Zeit...
Gibt es denn das Nest in Kühlungsborn noch? Wenn ich mich recht erinnere, war es Richtung West, Richtung Kühlung. Mein Bruder wohnte mal dort und da sind wir mal dran vorbei gekommen. Kann sein, ich irre mich, ist schon eine Weile her.
Liebe Petra,
in Kühlungsborn-West gibt es leider nur ein sehr verfallenes Nest, das auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr besetzt gewesen ist. Wischuer und Vorder Bollhagen, das sind von dort aus die nächsten Standorte, aber natürlich nicht mit Kühlungsborn zu vergleichen... :wink:

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Storchenland Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Ostseestorch » 01.08.2008, 01:01

Kleines Rätselbild:

Wieviele Störche stehen hier in der Dämmerung auf dem Storchenhorst Buschenhagen (Landkreis Nordvorpommern)?

Bild

Richtig - es sind acht! Da haben sich mindestens zwei, wahrscheinlich aber vier Übernachtungsgäste eingeschlichen, denn das Storchenpaar in Buschenhagen hat dieses Jahr "nur" vier eigene Jungstörche. Die Anwohner berichteten, dass eine halbe Stunde zuvor acht Jungstörche in Nestnähe herumstolzierten. Mit solchen Situationen sehen sich die Zähler der Jungstörche um diese Jahreszeit häufiger konfrontiert. HPm8 - das ist wirklich zu schön, um wahr zu sein. :)

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Antworten