Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 09.07.2008, 22:31

Seit heute liegt ein ausführlicher Befund für die drei Jungstörche vor, die am 24./25. Juni in Ziesendorf verendet waren (siehe vorangegangenen Bericht). Herr Philipp Weps von der FU Berlin, der die Tiere im Rahmen eines Forschungsprojekts zur Aufklärung der Todesursachen von Weißstorchnestlingen untersucht hat, teilte mit, dass der Tod mit großer Wahrscheinlichkeit im Zusammenhang mit einem parasitären Infekt zu sehen ist. Bei zwei der drei Jungstörche wurde ein hochgradiger Befall mit einem Luftröhrenwurm festgestellt, der bei Störchen relativ selten vorkommt. Er kann sowohl zur starken Schwächung der Tiere führen (mit nachfolgendem Ausbleiben des Futterbettelns - dies war in Ziesendorf beobachtet worden) oder aber direkt die Todesursache gewesen sein. Die Ziesendorfer Anwohner berichteten heute, dass zwischenzeitlich nur noch zwei Mal jeweils ein Altstorch am Nest war, das ansonsten jetzt unbesetzt ist. Hoffen wir, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen und dann mehr Erfolg haben.
Den beiden Jungstörchen aus Bröbberow soll es - nach den letzten uns vorliegenden Informationen - im Zoo Rostock gut gehen.

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 14.07.2008, 23:17

Am Wochenende wurde ich im Rahmen der großen Runde zur Zählung der Jungstörche in Detershagen Zeuge einer bemerkenswerten Fütterung:

Vier Jungstörche hatten dort den anfliegenden Altstorch bemerkt und sich auf die Fütterung vorbereitet:

Bild

Kurz darauf ist der Altstorch im Nest gelandet - im Schnabel hat er Nistmaterial

Bild

Diese beiden Schnappschüsse verdeutlichen, dass Störche tatsächlich Frösche verspeisen...

Bild

Bild

Auch Wasser hat der Altstorch mitgebracht:

Bild

Kurz darauf macht er sich fertig zum Abflug...

Bild

...und landet wenig später auf einem benachbarten Hausdach:

Bild

Zurück bleiben vier schon fast flügge Jungstörche:

Bild


Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Benutzeravatar
wutzelbutz
Beiträge: 833
Registriert: 24.08.2006, 21:30
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von wutzelbutz » 15.07.2008, 07:52

Das Froschfoto ist wirklich einmalig. :shock: Herzlichen Glückwunsch, zu so einen Schnappschuss!
Viele Grüße aus Berlin-Spandau Bild

Benutzeravatar
fronicat
Beiträge: 1737
Registriert: 10.07.2006, 12:05
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von fronicat » 15.07.2008, 09:36

wutzelbutz hat geschrieben:Das Froschfoto ist wirklich einmalig. :shock: Herzlichen Glückwunsch, zu so einen Schnappschuss!
dito! Großartig, Ostseestorch :lol:
Bild
Bild

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 23.07.2008, 01:11

In den letzten Tagen haben Hans-Heinrich Zöllick und ich die alljährliche Zählung der Jungstörche im Landkreis Bad Doberan durchgeführt. Das Ergebnis weist leider sowohl bei den Horstpaaren als auch bei den Jungstörchen einen Rückgang gegenüber 2007 auf. Gezählt wurden 59 Paare mit fester Horstbindung (2007: 62). Von ihnen hatten 41 Paare Bruterfolg - das ist ein für unseren Landkreis durchschnittliches Ergebnis. Aktuell befinden sich 92 Jungstörche in den Nestern - 24 weniger als im Vorjahr. Diese Zahl kann sich in den nächsten Tagen aber noch verändern, denn die Jungstörche sind besonders in den ersten Tagen nach dem Flüggewerden gefährdet (Kollisionen, Bruchlandungen, Abstürze etc.). Vorläufig liegt der JZa-Wert (durchschnittliche Anzahl der Jungen pro Horstpaar) bei 1,56 (2007: 1,9), der JZm-Wert (durchschnittliche Anzahl der Jungen pro erfolgreichem Horstpaar) bei 2,24. Im langjährigen Mittel sind beide Werte für unsere Region leicht unterdurchschnittlich.

Während der Zählung habe ich an vielen Nestern Fotos gemacht, von denen ich hier gerne einige vorstellen möchte. Zur Orientierung ist unsere Google-Maps-Karte mit allen Brutstandorten des Landkreises besonders geeignet:
http://www.stoerche-doberan.de/drupal/node/902

Los geht es in Göldenitz bei Schwaan, wo ich wie im Vorjahr zwei Jungstörche antraf:
Bild
Bild

In Clausdorf gab es zwei Abwürfe, sodass leider nur ein Jungstorch groß geworden ist:
Bild
Bild

In Moitin sind erstmals seit Jahren wieder drei Jungstörche herangewachsen - ein erfreuliches Ergebnis!
Bild

Die Störche in Wischuer zogen zwei Junge erfolgreich groß:
Bild
Bild

In Broderstorf I ist - nach vier Jungstörchen im Vorjahr - dieses Mal nur ein Küken groß geworden:
Bild

Auf einem Hausdach in Nestnähe stand die ganze Zeit ein Altstorch, der dann abflog, um für Nahrungsnachschub zu sorgen:
Bild

In Satow Hof gibt es nach vier Jungstörchen im Vorjahr dieses Mal dreifachen Nachwuchs:
Bild
Bild

Zahlreiche weitere Fotos von der Zählung der Jungstörche in unserer Region habe ich hier eingestellt:
http://www.stoerche-doberan.de/drupal/image/tid/183

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 11.08.2008, 18:07

Eine kleine Rundfahrt am Wochenende machte es deutlich - noch sind an etlichen Nestern in der Umgebung von Rostock Jungstörche anzutreffen, zum Beispiel

einer in Griebnitz:

Bild

zwei in Gerdshagen:

Bild

Bild

drei in Satow:

Bild

... und vier in Detershagen:

Bild

Hier hat es gerade Futter für die vier hungrigen Schnäbel gegeben:
Bild


Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 14.08.2008, 00:10

Bild

Am heutigen Nachmittag sind inmitten einer großen Wiesenlandschaft bei Parkentin/Neuhof drei diesjährige Jungstörche ausgewildert worden, die der Zoo Rostock dankenswerter Weise seit Ende Juni großgezogen hatte. Während einer von ihnen in Gnemern (Landkreis Güstrow) aus dem Nest gefallen war, stammen die beiden anderen aus unserem Landkreis. Sie waren am 26. Juni in Bröbberow ausgehorstet worden, nachdem dort über einen längerem Zeitraum praktisch keine Fütterungen mehr festgestellt worden waren. Vor ihrer Freilassung haben sie jeweils noch ELSA-Ringe erhalten: H 6885 (der Storch aus Gnemern) sowie H 6886 und H 6887 (die beiden Bröbberower Störche). Die drei inspizierten zunächst "zu Fuß" ihre nähere Umgebung und entfernten sich dabei immer weiter von den menschlichen Beobachtern. Den Gefallen, schon gleich ihren ersten richtigen Flug zu zeigen, haben sie allerdings nicht getan. Das müssen sie dann jedoch sehr bald nachgeholt haben, denn als ich am Abend die Stelle großräumig kontrollierte, war von den drei Jungstörchen weit und breit nichts mehr zu sehen. Wir wünschen ihnen alles Gute und ein möglichst langes und unfallfreies Storchenleben!

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 09.11.2008, 23:38

Jetzt ist er endlich fertig geworden - unser zusammenfassender und dennoch auch ins Detail gehender Jahresbericht über die Storchensaison 2008 im Landkreis Bad Doberan und in der Hansestadt Rostock. Zehn Seiten im A 4-Format (einschließlich einiger Fotos und Graphiken) sind es immerhin geworden.

http://www.stoerche-doberan.de/drupal/node/1071


Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Benutzeravatar
wutzelbutz
Beiträge: 833
Registriert: 24.08.2006, 21:30
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von wutzelbutz » 10.11.2008, 06:29

Lieber Ostseestorch,

ein sehr interessanter Bericht! Da kann man wirklich nur Danke sagen, an alle die daran mitgearbeitet haben. :gut: :respekt:

Gibt es eine Möglichkeit an die pdf Datei zu kommen, ohne dass ich mich irgendwo anmelden muss?
Viele Grüße aus Berlin-Spandau Bild

Ostseestorch
Beiträge: 199
Registriert: 16.02.2007, 01:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Störche in Rostock und im Landkreis Bad Doberan

Beitrag von Ostseestorch » 10.11.2008, 17:28

Es freut mich, dass der Bericht auf Interesse stößt. Unser Administrator hat jetzt auch die Möglichkeit eingerichtet, die PDF-Datei direkt (ohne Anmeldung bei Scribd.com) herunterzuladen. Dazu bitte den folgenden Link nutzen:

http://www.stoerche-doberan.de/Jahresbericht2008.pdf

Viele Grüße
Ostseestorch
http://www.stoerche-doberan.de

Antworten