Störche Bayern

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 04.07.2008, 16:59

Die Störche der Polizei Straubing haben ersten Rundflug hinter sich

Dieses Jahr wohl ohne Probleme verlief ein erster "Rundflug" der Jungstörche auf dem Weytterturm der Polizeidirektion Straubing. Am gestrigen Donnerstagnachmittag mussten die "Späher" der Pressestelle der Polizeidirektion Straubing feststellen, dass der Horst verwaist war und damit die drei Jungstörche zusammen mit ihren Eltern erstmals die über den Wolken wohl grenzenlose Freiheit des niederbayerischen Gäubodens genossen.


hier gehts weiter

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 06.08.2008, 16:17

Ein nervenaufreibendes Jahr geht zu Ende
Von Hildegard Zenetti

Lauingen
Es war eine Überraschung und natürlich eine große Freude, als die Lauinger Störche schon Anfang März auf dem Rathaus eintrafen. Doch als das erste Ei erst Ende des Monats im Nest lag und nicht, wie vermutet, zur Monatsmitte, stimmte die Berechnung des Ausfliegens nicht mehr. Eine geplante Urlaubsreise musste deshalb storniert werden
...
Aktive Vorschläge werden von der Storchenbeauftragten Hildegard Zenetti unter der Telefonnummer 09072/922224 gerne angenommen.


hier gehts weiter

Quelle: Augsburger Allgemeine

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 10.03.2009, 14:12

Frauenaurach: Pelikan kam mit Störchen aus Spanien

Stattliches Tier nächtigt auf Kirchendach und jagt an der Regnitz

Hier bitte weiterlesen

Quelle: http://www.nn-online.de

Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Re: Störche Bayern

Beitrag von lukasius » 10.03.2009, 20:24

Der Bericht kam stand sogar letzte Tage in der Bildzeitung.

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 24.04.2009, 16:47

24.04.2009 15:12 Uhr
BAD KÖNIGSHOFEN

Das Grabfeld wäre ideal für brütende Störche

Bürger planen Nisthilfen für das noch obdachlose Storchenpaar
Ein Storchenpaar zieht, wie bereits berichtet, seit Sonntag die Aufmerksamkeit der Bad Königshöfer Bürger auf sich.
Sie sitzen auf einem nicht mehr genutzten Schlot einer Ziegelei und versuchen dort ein Nest zu bauen.


http://www.mainpost.de

Hier bitte weiterlesen

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 12.06.2009, 11:24

Bald fliegt einer übers Storchennest
Von Daniel Hassolt

Landkreis Auf der faulen Haut liegen, das gemütliche Dasein im warmen Nest genießen und erste Blicke über den Rand des Horsts wagen - angesichts eines solchen Tagesablaufs könnte man fast neidisch werden. Doch auch Storchenbabys haben es aufgrund der anstehenden Schafskälte nicht immer leicht. Wie es um den Storchennachwuchs in der Region bestellt ist, haben wir bei den „Storcheneltern“ in der Region herausgefunden.

Manfred Selzle aus Wittislingen ist begeisterter „Storchenvater“. Das Storchenbaby Boris kam vor gerade einmal vier Wochen zur Welt. „Er ist quicklebendig und hat gute Überlebenschancen. Flugübungen konnten wir mit ihm noch nicht machen, dafür ist er noch zu jung.“ Erst im Alter von sechs Wochen könne man erste Flugversuche starten. Ob Boris auch die nächsten Wochen gut überstehen wird, kann Selzle jedoch noch nicht sagen. „Wir müssen noch die Schafskälte abwarten. Feuchtigkeit und Kälte zugleich stellen noch eine große Gefahr für ihn dar.“


hier gehts weiter

Quelle: Augsburger Allgemeine

Benutzeravatar
tommy040870
Beiträge: 331
Registriert: 18.03.2006, 14:19
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Störche Bayern

Beitrag von tommy040870 » 18.06.2009, 13:26

Hallo Ihr Lieben, kürzlich habe ich so während der Fahrt zur Arbeit einen Bericht im Radio gehört, das wir ein Storchenpaar in unserer Nähe haben müssen... in Augsburg :shock: :D damit haben wir ja garnicht gerechnet. Also haben wir uns sofort bei der nächsten Gelegenheit an den Computer geschmissen und versucht herauszufinden wo sich der Horst befindet.
Tatsächlich fahren wir mit dem Auto ca nur 10 minuten durch die Stadt (vorrausgesetzt wir haben grüne Welle :lol: ) um zu dem Horst zu gelangen. Wir freuen uns sehr das wir nun endlich in einer Gegend wohnen wo sich auch Störche zu Hause fühlen. Schade ist nur das sich der Horst neben einer Tankstelle befindet und was uns auch Sorgen bereitet ist, das der Horst direkt über Stromleitungen gebaut ist. Man hat den Störchen aber die Leitungen rings um Ihr Nest alle isoliert um Ihnen einfach mehr Sicherheit zu bieten. Thomas hat sogar schon ausserhalb von Augsburg (in einer sehr ländlichen Gegend gleich ca 15 km von unserer Wohnung entfernt) Störche in der Luft fliegen sehen. Wir sind immer wieder auf der Suche nach weiteren Störchen. Wenn wir die Gelegenheit haben stellen wir Euch auch mal Bilder von den hübschen ein.

Wir wünschen Euch allen einen tollen Tag

Liebe Grüße Tommy und Silke
Beschert jedem Tier ein würdevolles Leben denn Sie können einem nicht sagen, was ihnen fehlt!

Bild

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 18.06.2009, 14:10

tommy040870 hat geschrieben:...Wenn wir die Gelegenheit haben stellen wir Euch auch mal Bilder von den hübschen ein.
Das wäre schön!
Ich geb Euch hier mal den Link vom LBV betr. "Verbreitung Weißstorch 2009":
http://www.lbv.de/artenschutz/voegel/we ... itung.html

Dort sind alle Storchennester in Bayern aufgeführt und ich würde mich freuen, wenn ich Euch einen Gefallen getan habe :wink:
Ein Nest ist in Augsburg-Haunstetten aufgeführt.
Aber Ihr seht es ja selbst: unter der Karte sind sämtliche Orte aufgeführt.

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 13.03.2010, 13:07

Rückkehr der Weißstörche
Vom warmen Süden in die fränkische Heimat
Die Störche sind wieder da! Unsere BR-Frühlingsmelder haben schon Ende Februar die ersten Weißstörche in ihren Nestern gesichtet. Die ersten Rückkehrer haben den kürzesten Weg hinter sich, ihre Artgenossen nehmen erst noch Kurs auf Mitteleuropa.

Hier bitte weiterlesen mit Fotostrecke von verschiedenen Nestern

und hier eine Video mit Thomas Ziegler

Bild

*klick*

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Störche Bayern

Beitrag von Angie » 25.04.2010, 14:11

Gleich fünf Storchenpaare nisten auf einem Kran

Kirchheim - Ein ausgedienter Kran wird zum Mehrfamilienhaus für Störche: Im schwäbischen Kirchheim haben sich gleich fünf Storchenpaare niedergelassen, um dort ihren Nachwuchs auszubrüten.

Hier der ganze Artikel mit Bild


Quelle: http://www.rhein-zeitung.de
25.04.2010, 14:04 Uhr

Antworten