Störche in Schleswig-Holstein und Hamburg

Bitte hier KEINE Bilder von Horsten mit Web-Cam posten.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Störche in Schleswig-Holstein und Hamburg

Beitrag von Holger » 03.04.2006, 08:45

Auch der Storchenhorst in Anker im Lauenburgischen ist wieder besetzt.
Beide Störche sind schon zurück.
Einen haben wir am Wochenende zu Gesicht bekommen, Bilder davon später.

Zu diesem Nest gibt es eine eigene Hompage von Herrn D. Klüssmann, auf dessem Grundstück der Horst steht:
http://www.batwichtel.de/stoerche.htm
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Beitrag von Holger » 27.06.2006, 08:42

Lübecker Nachrichten 27.06.06

Bild
(klick)
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Beitrag von Holger » 19.07.2006, 09:28

Am 15.7. waren wir bei schönstem Sommerwetter mal wieder in Bergenhusen gewesen.
Während sich auf der A7 die Urlauberkarawanen von Stau zu Stau an die Küsten bewegten, sind wir über Nebenstraße fast allein unterwegs gewesen.
Den Kanal haben wir dann auch ohne Wartezeiten mit einer kleineren Fähre überquert.
Es war ein herrlicher Tag, den wir bis nach 19 Uhr ausgedehnt haben und bei Hoier Boier im Garten haben ausklingen lassen.
Über uns ein Horst mit zwei Jungen und hinter uns die alte, sehenswerte Kirche.

Es gibt hier aber nicht nur Störche :-)

Bild
Dieser kleine Hausrotschwanz hatte überhaupt keine Angst vor uns

aber die Störche dominieren natürlch in Bergenhusen.

Bild
Eine bunte Oase der Ruhe

Bild

Bild
eine lange und ergiebige Fütterung

Bild

Bild
Petras Trick mit dem Neugierigmachen klappt immer wieder, so konnte ich diese Aufnahme fast vom Horstfuß machen

Bild
Flugübungen

Bild
Luftalarm auf dem kameraüberwachten Horst vom NABU-Zentrum, fotografiert vom Monitor, daher die schlechte Qualität :(

Weitere Bilder könnt Ihr in Pittis Arcoralbum anschauen
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Pitti » 01.09.2006, 12:38

Am 26.08.06 trafen wir uns mit Hamburger Storchenfreunden in Dargow. Dort gibt es einen touristisch erschlossenen Bauernhof mit Heuhotel, Hofladen und lecker Gastronomie. Am Ortseingang zeigte es sich, dass doch noch einige Störche nicht auf dem Zug waren.

Bild (klick)

Während wir Kaffee tranken und plauschten, segelten auf einmal erst vier, dann fünf Störche über uns hinweg, allerdings in recht großer Höhe, deshalb gibt es davon kein Bild, aber es war herrlich zu beobachten. Ich weiß nicht, ob Marion ein Foto gelungen ist.

Blick vom Aussichts-/Beobachtungsturm Richtung Gewitter und Spielplatz:
Bild (klick)
Richtung Schaalsee
Bild (klick)


Aber das ist es nicht, was ich euch erzählen will. Wir hatten unter anderem geplant, gegen abend mal wieder nach Lehmrade zu fahren und nach Kranichen Ausschau zu halten. Auf dem Weg dorthin am Ortsausgang von Dargow stoppte Holger auf einmal abrupt. Zum Glück reagierten unsere Freunde auch schnell :roll: . Es bot uns ein herrliches Bild...

Bild (klick)

Bild (klick)

Einer der Jungstörche ist ELSA-beringt. Aber warum nur der Eine? Oder war es gar keine Familie? Es waren aber zwei Junge und zwei Alte.
Bild (klick)


Leider hatten unser Interesse auch andere bemerkt. Sie hielten ihr Auto in der Nähe und liefen schnurstracks auf den Mast zu. Das konnte nur eines zu Folge haben. Die vier hoben ab und segelten davon...,

Bild (klick)

Wir waren recht sauer, aber naja, während wir noch den herrlichen Regenbogen bewunderten...

Bild (klick)

flogen sechs Störche vorüber...

Bild (klick)

Vier von den sechs kamen zurück und versuchten, wieder auf dem Mast zu landen, was wohl gar nicht so einfach war.

Bild (klick)
Der Jungstorch schaffte es auch nach mehreren Anflügen nicht, die beiden anderen machten aber auch nicht ein Fuzzelchen Platz. Er ruhte sich eine Weile auf der Wiese aus.

Bild (klick)

Dann überlegte er es sich und enterte mit seinem Kameraden den zweiten Mast. Mir blieb jedesmal fast das Herz stehen. Die Leitungen wirkten beängstigend. So richtig konnte mich auch die Bemerkung unseres Freundes nicht beruhigen, dass es sich wohl "nur" um Telefonleitungen handeln würde.

Bild (klick)
Es ging aber alles gut.

Auch die Störche beruhigten sich und fingen erstmal mit ausgiebiger Gefiederpflege an, sie machten sich nachtfein ;-)

Auf einer gegenüberliegenden Wiese dinnierten die beiden Störche, die sich den vieren zeitweise angeschlossen hatten, noch. Es war sehr sehr weit weg...
Bild (klick)

Wenn wir nicht zu spät zum Kranicheinflug kommen wollten, mussten wir aber los. Wir wurden sogar verabschiedet...:
Bild
(klick)

In Lehmrade befanden sich auch noch die Jungstörche im Horst. Abgesehen von der Tatsache, dass sie noch da waren, besonders freuten wir uns darüber, dass es dort in diesem Jahr wieder Nachwuchs gab. Im letzten Jahr fiel die Brut aus. Ansonsten soll es ein recht erfolgreicher Horst sein über Jahre hinweg.
Bild (klick)

Dieses Bild nahm Holger von unserem Kranichbeobachtungspunkt auf. Der Horst ist etwa drei (!)km von dort entfernt und mit bloßem Auge gerade noch erkennbar. Verblüffend, was die Kamera so hergibt.
Bild (klick)

Kraniche sahen wir natürlich auch, sogar reichlich, zur Zeit nächtigen dort im Oldenburger See so um die 200 Tiere, Tendenz steigend.

Bild (klick)
Bild
(klick)

Teilweise ist die Qualität der Bilder nicht so toll, die Lichtverhältnisse waren diurch diese gewittrige Stimmung auch etwas kompliziert.

BirgitK
Beiträge: 100
Registriert: 28.03.2006, 19:03

Beitrag von BirgitK » 01.09.2006, 20:12

Liebe Petra,

habe gerade begeistert Deinen Bildbericht gelesen! Ich kann mir Eure Freude über die Sichtung der Storchengruppe lebhaft vorstellen. Aber auch 200 Kraniche beobachten zu können, muss ein grossartiges Erlebnis sein! Ich hoffe, dass ich das mal in Extremadura, wo viele von ihnen überwintern, erleben darf.

Es ist doch wirklich einmalig schön, was man in der Natur alles an Schauspielen beobachten kann! Egal, wo man ist ... wenn man nur die Augen ein wenig offen hält!
Herzliche Grüsse aus Südspanien

BirgitK

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Weißstorchenhorste in Schleswig-Holstein

Beitrag von Holger » 09.06.2007, 23:49

Wir waren heute mal nach langer Zeit wieder auf Klapper(-storch)tour im Lauenburgischen
Klempau Hof
Sichtbar waren zwei kleine Köpfchen. Es fand auch ein Wechsel der Altstörche statt, eine Fütterung konnten wir nicht beobachten. Aber vielleicht waren die Kleinen auch satt, in der Nähe wurde nämlich gemäht.
Bild

In Klempau selbst saß ein Altvogel auf dem Horst. Hudern? Brüten? Wir wissen es noch nicht.

Göldenitz
Ein Horst, der immer für Überraschungen bei uns gut ist. Wir denken, es gibt keine Brut, und dann fliegen Junge aus (2006). Was wird dieses Jahr sein? Ein alter (?) Altstorch war auf dem Horst. Sonst bemerkten wir keine Bewegungen.
Bild

Niendorf
Horst mit Horstgarten :lol: Erst aus größerer Entfernung sahen wir den zweiten Storch sitzend. Foto nicht gelungen. Also...Abwarten!
Bild

Klinkrade
Wohl doch nur ein Junges, oder ist das eine verkappte Ente? :shock: :lol: 8++) - Seht euch den Schnabel an ;-)
Bild

Duvensee
Zwei Köpfchen sichtbar....
Bild
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Weißstorchenhorste in Schleswig-Holstein

Beitrag von Holger » 09.06.2007, 23:54

Kühsen
Wir sahen zwei Köpfchen, aber nur eines wollte sich hier im Forum zeigen.
Bild

Poggensee
Das Bild ist leider nicht gut gelungen, tut uns leid. Aber trotzdem möchten wir euch die drei Orgelpfeifen nicht vorenthalten.
Bild

Zwischen Kühsen und Poggensee liegt Nusse......, unser heutiges Hightlight
(Beitrag folgt)
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Weißstorchenhorste in Schleswig-Holstein

Beitrag von Holger » 10.06.2007, 00:10

Nusse
Dieser Horst wird regelmäßig als erster im Jahr besetzt. Die Alten kamen Ende Februar/Anfang März. In diesem Jahr scheint die Brut auch wieder erfolgreich. Es sind auch die bisher größten wildlebenden Jungstörche, die wir in diesem Jahr sehen durften. Laut A.Horns Statistik ist das vierte Küken leider nicht mehr.
Beide Altstörche flogen kurz hintereinander ein. Zunächst gab es eine Dusche und was zu Trinken.
Bild
Der zweite Storch kam dann mit der festen Nahrung.
Bild
Ist das nicht die blanke Gier? Oder heißt das: "Mama, ich hab dich zum Fressen lieb, wenn du mit Futter kommst!"?
Bild
Die Gierschlunde fordern mehr! Also... Abflug!
Bild
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Weißstorchenhorste in Schleswig-Holstein

Beitrag von Angie » 24.06.2007, 19:53

Newsletter von Axel Horn:

Sehr geehrte(r) Storchenfreund(in),
Vor einigen Tagen drohte der Horst in Anker (Kreis Herzogtum Lauenburg) nach heftigem Unwetter abzustürzen. Eine schnelle Rettungsaktion verhinderte in letzter Sekunde ein größeres Unglück. Die Storchenfamilie hat einen neuen Horst bekommen und ist wohl auf.
Genaue Informationen finden Sie auf der Webseite von Herrn Klüssmann, die ich in der Storchenstatistik verlinkt habe.
Viele Grüße,
- Axel Horn -


und das wäre dann die Seite: http://www.batwichtel.de/stoerche.htm
ganz nach unten scrollen

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Fuchsbergsiedlung

Beitrag von Holger » 07.08.2007, 10:31

An diesem Horst kommen wir immer vorbei, wenn wir an die Ostsee fahren :lol:
Leider haben wir davon nur Fotos mit der kleinen Kamera, aber ich muss sie mal raussuchen.

Heute stand in den Lübecker Nachrichten dieser Artikel :shock:

Bild
© Lübecker Nachrichten 2007
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Antworten