Deutsche Storchenstrasse

Hier stellen sich andere schöne Webseiten/Internetseiten vor

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Deutsche Storchenstrasse

Beitrag von Helle » 27.07.2007, 12:18

Das Hamburger Abendblatt berichtet am 27.07.2007 über das Projekt "Deutsche Storchenstrasse", das nun Richtfest feiern konnte. Mit der Projektleiterin Frau Grimm hatte ich mich im Frühjahr schon darüber unterhalten und ich freue mich, dass das Projekt so gut voran kommt. Hier auch noch gleich der entsprechende Link zur Homepage:

http://www.deutsche-storchenstrasse.de


Ferienroute Naturschutz und Tourismus werden gefördert
Eine Straße für den Storch
In Bleckede wurden die ersten Schilder der Deutschen Storchenstraße aufgestellt. Sie reicht von Lauenburg bis Havelberg.
Von Carolin George

Bleckede -Der Rock schwarz-weiß, die Strümpfe rot, watet der Storch durch die Sümpfe - vor allem durch die der Elbtalaue. Diese Region weist deutschlandweit die höchste Storchendichte auf. Und das will sie jetzt touristisch für sich nutzen. Als erste deutsche Ferienroute mit einem Tier als Thema soll 2008 die "Deutsche Storchenstraße" eröffnen - die ersten Schilder hängen schon, das Richtfest haben die Verantwortlichen am Mittwochnachmittag in Heisterbusch bei Bleckede gefeiert.

Mehr als 400 Hinweise will Projektleiterin Dörthe Grimm entlang der Route anbringen lassen, darunter 20 große Informationstafeln mit Fotos und Wissenswertem über die Kulturgeschichte des Weißstorchs, 70 individuelle Schilder für einzelne Horste und zwischen 300 und 400 Wegweiser mit dem Logo der Ferienroute.

Auf den Horst-Schildern wird laut Grimm "jedes Jahr fortgeschrieben, wie viele Störche dort flügge wurden". 40 000 Euro kosten die Tafeln bei einem Gesamtprojektvolumen von 100 000 Euro - finanziert zu 75 Prozent vom Land Niedersachsen aus dem Topf "Natur erleben" und zu 25 Prozent aus sogenannten Leader-plus-Mitteln der Europäischen Union.

Hier gehts weiter mit dem Artikel
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Kathrin
Beiträge: 73
Registriert: 04.07.2005, 23:31

Re: Deutsche Storchenstrasse

Beitrag von Kathrin » 17.11.2009, 19:29

Ich denke mal, dass das hier am besten reinpasst.

Auf dieser Seite habe ich interessante Sendungen über Störche gefunden:
http://www.planet-schule.de/sf/10_fil00 ... 0&film=810

Hilft vielleicht ein bisschen über die storchenlose Zeit! ;-) :-)
Gruß
Kathrin

Benutzeravatar
Helle
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 27.07.2004, 18:45
Wohnort: Berlin

Re: Deutsche Storchenstrasse

Beitrag von Helle » 17.11.2009, 20:53

Kathrin, das ist ein super Tipp von dir, danke :knuddel:
Viele Grüße

Helle

"Irren ist menschlich"
Auch Mist kann Wachstum fördern
P. Rohner

Benutzeravatar
Elisabeth.M
Beiträge: 119
Registriert: 06.10.2011, 21:40
Wohnort: Lüneburg

Re: Deutsche Storchenstrasse

Beitrag von Elisabeth.M » 19.01.2012, 23:30

Hallo alle zusammen.
Der erste Storch ist zurückgekehrt auf unserer deutschen Storchenstrasse. der Adi aus Artlenburg landete am 13. 1 in seinem Nest.Er hatte sogar die ganze Titelseite für sich in der heutigen Ausgabe der Landeszeitung, weil er immer der erste Rückkehrer ist. es wird mittlerweile auch angenommen, dass er in Deutshland überwintert, weil doch einige Futterstellen in erreichbarer Nähe sind.
Liebe grüsse an alle, Elisabeth.
Bild
Man kann sich mit fremden Federn schmücken,aber damit fliegen kann man nicht...

Antworten