Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Wie der Titel schon sagt, alles über alle möglichen Vogelarten und Tiere allgemein!

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Robert

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von Robert » 25.01.2010, 15:03

Pitti hat geschrieben:Es wird Zeit Robert, dass wir mal zusammen zu "unserer" Falknerei gehen. :lol:
Na Pitti, an mir lag es das letzte mal nicht :wink: 8++)

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von liana » 01.03.2010, 22:25

Gestern waren wir wieder einmal in Weinböhla bei Paula,Martin und Co...
In Weinböhla ist der Schnee schon weg,die Graugänse Pelle und Manelika konnten schon die ersten Grasspitzen knabbern..
Paula und Martin geht es super,auch den anderen Tieren ...
Anbei ein kleines Fotoalbum von ein paar Eindrücken gestern..:

http://picasaweb.google.de/Liana.Amigo/ ... directlink

liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von Pitti » 02.03.2010, 20:45

Liebe Liana, danke für die schönen Fotos. Das Wetter spielte ja wohl auch mit? Der Rotmilan und der Wanderfalke..... hmmmmm :D :D :D :D
Es scheint wirklich allen gut zugehen.

Robert

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von Robert » 03.03.2010, 15:40

Hallo Liana, ich danke dir wieder sehr für deine Fotos. Euer Wetter war ja so wie unseres hier in Brandenburg, schön Sonnig :)
Bei einer Sache möchte ich gerne Pitti zitieren……
Pitti hat geschrieben:Der Rotmilan und der Wanderfalke..... hmmmmm :D :D :D :D
Der Rotmilan hatte wohl mal einen schlechten Tag erwischt :wink:

Und Pitti, ich hoffe unser toller "Greifi-Tag" rückt schon bald näher ? :)

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von liana » 04.03.2010, 00:48

Hallo Robert,
mein Patenkind -der Rotmilan Kamikaze- war "gut wie immer drauf" und hat immer herrrlich seine wunderschönen Rufe präsentiert..
..wieso soll er einen schlechten Tag erwischt haben??
Oder was verstehe ich hier gerade nicht?? :) ..Vielleicht sprecht ihr ja auch im "Insiderwissen.." :lol:
Liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von liana » 22.08.2010, 21:27

Heute waren wir endlich mal wieder in Weinböhla und ich kann nur Positives berichten!
Paula und Martin sehen wunderschön aus-ihnen geht es bestens..sie bekommen sehr viele Küken am Tag,welche sie alle wegputzen! :lol:
Es gibt einige neue Greifvögel-ein Habichtsweibchen-und männchen,ein Bussard,2 Schneeeulen, einige Reptilien-Schlangen,Bartagamen,verschiedene Ziervögel,Waschbären,Pommersche Landgänse,..und dann sind ja eh noch mongol.Rennmäuse,Chinchillas,Enten,und verschieden andere Vögel als Dauergäste da..
es war sehr viel neu gebaut..einfach wunderbar!

den Graugänsen Pelle und Manelika-einst aus Loburg-kann es auch nicht besser gehen!
sie haben inzwischen das gesamte Gelände zur Verfügung und sind gar nicht so scheu,wie einst..
Da sie sehr viel Frei-und Rückzugsraum haben,sind sie total entspannt und watscheln in Seelenruhe überall umher-sie haben ein wunderbares Zuhause in Weinböhla!
Fotos stelle ich noch ein paar ein,das wird bestimmt erst morgen..
Viele liebe Grüße und an die Storchenpaten Erika und Joachim!
liebe Grüße von Liana
Zuletzt geändert von liana am 22.08.2010, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
Joachim E.
Beiträge: 942
Registriert: 27.02.2007, 18:51
Wohnort: Pohlheim Watzenborn-Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von Joachim E. » 22.08.2010, 22:21

Danke liebe Liana für die guten Nachrichten, besonders schönen Gruß an Martin bitte.

Joachim

Robert

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von Robert » 23.08.2010, 00:57

Liebe Liana, wie schön das ihr mal wieder dort wart und es allen Tieren so gut geht :) Auf deine Fotos freue ich mich schon sehr, auch was die neuen Bewohner angeht.
Mit Sicherheit können auch Personen die keine Mitglieder dort sind einem Tier deren Verpflegungskosten Bezahlen, oder ?

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von liana » 23.08.2010, 08:12

Lieber Robert,
man kann für alle Tiere genauso Patenschaften übernehmen wie in Loburg,die Preise sind je nach Tierart unterschiedlich.
Und ganz einfach Spenden sind immer gebraucht,da die Greifvoǵelhilfe auch nur ein kleiner Verein ist (aber arbeitet unglaublich und aufopferungsvoll für alle Tier,die keiner mehr haben will,die gefunden wurden,verletzt sind..),der auch nicht so bekannt ist wie z.B. der in der Presse gut bekannte Storchenhof und damit auch keine weiteren Spenden und Unterstützungen bekommt-ich war vor 2 Jahren die erste,die eine Patenschaft übernommen hatte!
Auf der öffentlichen Internetseite sind einige der Tiere vorgestellt,aber wie gesagt-es gibt jede Menge weiterer Tiere! Es werden auch immer mehr und mehr Arten..
Von allen habe ich gestern gar keine bilder machen können,aber ich werde mich mal darum bemühen-Helmar Anders und ich hatten so viel zu bereden-auch über unsere neuen Anschaffungen und andere wichtige dinge,da konnte ich mir gar nicht alle Neuerungen auf dem Gelände ansehen..
Die bilder stelle ich dann bald ein.
liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Greifvogelstation Weinböhla mit den Störchen Paula u. Martin

Beitrag von liana » 23.08.2010, 09:55

Hier habe ich nun ein Fotoalbum zusammengestelt,
wie gesagt,es gibt noch so viele andere Tiere,die ich noch nicht oder nicht immer erwähnt habe..die Schleiereule ist immer da,dann Schildkröten,Frettchen,ein Fuchs,und und und..neu ist noch ein Harris Hawk-Paar (Wüstenbussard)-das fiel mir gerade mit ein..,Tauben,Wachteln,verschiedenste Vögel-Wild und Ziervögel...,immer wieder neue Patienten-aller Art...vom kleinen Singvogel,über Greife,Eulen,Reiher... bis zum Reh..
Alle diese Tiere bedürfen natürlich auch immer wieder einer individuellen Pflege,bestimmten Futters und dem nötigen Wissen,Helmar Anders ist da auf allen Gebieten einfach wunderbar bewandert und informiert-das ist bemerkenswert,über derart viele verschiedenste Tierarten so Bescheid zu wissen und alles zu ermöglichen! Und das alles aus der eigenen Tasche!!

also dann-hier nun die Fotos:

http://picasaweb.google.de/Liana.Amigo/ ... directlink

liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Antworten