Mauersegler und Mehlschwalben

Wie der Titel schon sagt, alles über alle möglichen Vogelarten und Tiere allgemein!

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von lukasius » 14.07.2008, 17:14

Wollte euch heute mal meinen neuen Mauerseglerbrutkasten zeigen. Habe die Bauanleitung beim NABU gefunden (http://www.nabu.de/vdj/bauanleitung.pdf) und gleich ne Mehrfamilienwohnung draus gemacht. Wär schön wenn sie ihn im nächsten Jahr annehmen. Die Idee hatte ich als ich auf dem Storchenhof die Brutkästen am Wohnhaus gesehen habe.
Bild
und hier die Nisthilfe für Mehlschwalben
Bild

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von Pitti » 14.07.2008, 21:42

da bin ich ja auf das nächste Jahr gespannt :-)

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von Angie » 14.07.2008, 22:31

Super Lukasius ... auch ich bin gespannt und drücke Dir feste die Daumen, dass nächstes Jahr die Wohnungen angenommen werden !

Benutzeravatar
schratine
Beiträge: 544
Registriert: 23.01.2007, 18:34
Wohnort: Teltow

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von schratine » 14.07.2008, 23:23

Es war gut, dass Du den Kasten jetzt schon angebracht hast. Bei den Mauerseglern ist es ja üblich, dass die Eltern den Jungen mögliche Bruthöhlen für das nächste Jahr zeigen. Ich darf nicht daran denken, wie schnell die Zeit vergeht. Anfang August sind unsere kleinen Schreihälse schon wieder weg. Jetzt toben sie noch jeden Abend ums Haus.

Bild Bild

Warum hast Du aber die Löcher verändert? Unsere Kästen haben alle Schlitze.
Wenn Du eine CD zum Anlocken der Mauersegler haben möchtest, Nachricht an mich !!
Bild Liebe Grüße senden Schratine und Hans

Benutzeravatar
lukasius
Beiträge: 1333
Registriert: 27.08.2007, 09:17
Wohnort: 48599 Gronau in Westfalen

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von lukasius » 02.09.2008, 22:00

Am Sonntag, bei dem herrlichen Wetter, haben sich in einer Birke in unserer Straße die Rauch- und Mehlschwalben für ihren Abflug gesammelt. Es waren unglaublich viele. Wie es aussieht ziehen sie wohl gemeinsam in den Süden. Heute Abend hab ich schon keine mehr gesehen. Hier mal meine Bilder:
Bild
Bild
Hier kann man schön sehen wie sie sich in der Sonne sonnen
Bild
Bild
dieser kleine Kerl hat irgendetwas von den Steinen gepickt, vielleicht Moos
Bild

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von Erika » 04.09.2008, 21:26

Die Störche ziehen, die Schwalben sammeln sich, der Sommer ist hin, ich bin ein wenig traurig....
Aber wenn viel Junge hier groß geworden sind, bin ich auch zufrieden...
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Benutzeravatar
Swift_w
Beiträge: 214
Registriert: 28.10.2008, 14:51
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Mauersegler und Schwalben

Beitrag von Swift_w » 30.10.2008, 17:51

Mauersegler, die "absoluten Überflieger"

Hallo zusammen,

mit Störchen und Kranichen habe ich leider nichts direkt zu tun; sehe sie natürlich besonders gerne. :)

Aber mit den kleinen schwarzen wilden Gesellen, die in folgendem Link/Bild niedrig und rasant über ein Storchennest segeln. :lol:

http://pfalzstorch.blogspot.com/2007/04 ... h-und.html

Wir hatten in 2008 selbst 3 Mauersegler-Brutpaare in integrierten Nistkammern - bequem vom Dachboden aus einsehbar !

Erfreulich, dass es hier auch einige Schwalben- u. Seglerfans gibt.

Desweiteren betreue ich noch ca. 50 Nistkästen für verschiedene Vogelarten.

VG
Swift_w
Mauersegler, die "Meister der Lüfte";
http://www.mauersegler.klausroggel.de/intro.htm

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von Erika » 01.11.2008, 09:56

Der Mauersegler hat es ähnlich gemacht, wie der Storch, er hat menschliche Behausungen als Nistplatz entdeckt!
Auch ich freue mich, die tollen Flieger in der Nachbarschaft zu haben, es ist herrlich, wenn sie an warmen Sommerabenden im rasanten Flug durch die Straße jagen und genieße die kurze Zeit, die wir mit ihnen haben...

@ Swift_w:
Ersteinmal herzlich willkonmmen hier auch von mir!
Da Du die Mauersegler bei Dir wohnen hast, hoffe ich auf interessante Berichte im nächsten Jahr!
Ich kenne sie auch manchmal ganz nah, habe schon welche aufgezogen....
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Benutzeravatar
Swift_w
Beiträge: 214
Registriert: 28.10.2008, 14:51
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von Swift_w » 01.11.2008, 12:23

Erika hat geschrieben:Der Mauersegler hat es ähnlich gemacht, wie der Storch, er hat menschliche Behausungen als Nistplatz entdeckt!
Auch ich freue mich, die tollen Flieger in der Nachbarschaft zu haben, es ist herrlich, wenn sie an warmen Sommerabenden im rasanten Flug durch die Straße jagen und genieße die kurze Zeit, die wir mit ihnen haben...
@ Swift_w:
Ersteinmal herzlich willkonmmen hier auch von mir!
Da Du die Mauersegler bei Dir wohnen hast, hoffe ich auf interessante Berichte im nächsten Jahr!
Ich kenne sie auch manchmal ganz nah, habe schon welche aufgezogen....
Bildserien Mauer- und Alpensegler

Hallo Erika,

vielen Dank für die freundliche Begrüßung. :)

Schaunmermal, was sich machen läßt mit Mauersegler-Berichten/Bildern.

Wollen gern mal einige Vorbereitungen machen, damit wir mit einem "fliegenden Start" ins Rennen der Segler-Saison gehen können.
Die spannende Saison 2009 kommt bestimmt; nur noch "schlappe" 6 Monate und wir werden wieder "mitgerissen". :lol:

Aufdaß die Flugkünstler mal ja nicht inzwischen vergessen werden:

http://www.lintukuva.fi/lajikuvat/kuvah ... pu152.html
Bilder anklicken zum maximieren und blättern mit güner Pfeiltaste.

Hier mal neuste Flugbilder von Alpenseglern, den "Superseglern".
Europas schnellste Vögel außer dem Wanderfalken im Sturzflug:
http://www.birdphoto.fi/lajikuvat/apumel/

Besonders wer so erfolgreich Mauersegler-Findlinge aufziehen kann wie Du, hat eigentlich ne eigene Mauersegler-Kolonie "verdient". :)

VG
Swift_w
Mauersegler, die "Meister der Lüfte";
http://www.mauersegler.klausroggel.de/intro.htm

Benutzeravatar
Swift_w
Beiträge: 214
Registriert: 28.10.2008, 14:51
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Mauersegler und Mehlschwalben

Beitrag von Swift_w » 01.11.2008, 12:42

lukasius hat geschrieben:Wollte euch heute mal meinen neuen Mauerseglerbrutkasten zeigen. Habe die Bauanleitung beim NABU gefunden (http://www.nabu.de/vdj/bauanleitung.pdf) und gleich ne Mehrfamilienwohnung draus gemacht. Wär schön wenn sie ihn im nächsten Jahr annehmen. Die Idee hatte ich als ich auf dem Storchenhof die Brutkästen am Wohnhaus gesehen habe.
Mauersegler-Mehrfachkasten

Hallo Lukasius,

ausgezeichnet, Dein solider Mauersegler-Dreierkasten und natürlich auch Deine Mehlschwalben-Kunstnester. :zustimm: :)

Gibt es den zahlreiche Mauersegler in Eurem Ort ?
Gar Nester in der Nachbarschaft ?

Wollen hoffen dass bald eine Ansiedlung bei Dir gelingt; man braucht allerdings meistens Geduld dazu.
Das Abspielen einer Lockruf-CD zu sinnvollen Zeiten verbessert die Chancen erheblich; habe z.T. auch damit "gearbeitet."

VG
Swift_w
Mauersegler, die "Meister der Lüfte";
http://www.mauersegler.klausroggel.de/intro.htm

Antworten