Vögel in unseren Gärten

Wie der Titel schon sagt, alles über alle möglichen Vogelarten und Tiere allgemein!

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Ulli » 20.02.2013, 17:50

Die Rosinen sind bei uns auch sehr begehrt, nicht nur bei den Staren, vor allem die Amseln verspeisen sie furchtbar gerne und widmen sich erst dann denn Fetthaferflocken, wenn die Rosinen verputzt sind!

Ich hab nochmal einen Star von gestern, mit wunderschönem Gefieder im Sonnenschein!
...ganz ordentliches Bild, dafür, dass die Fenster eigentlich geputzt werden müssten!

Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Joachim E.
Beiträge: 942
Registriert: 27.02.2007, 18:51
Wohnort: Pohlheim Watzenborn-Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Joachim E. » 23.02.2013, 18:47

In Mittelhessen schneit es schon den ganzen Tag, auf den Bundesstrassen im Vogelsberg gibt es Schneeverwehungen, auch auf der Autobahn A 5 hat sich stellenweise wieder eine geschlossene Schneedecke gebildet.
Dafür ist in meinem Garten wieder eine Menge los,
heute Eichhorn
Bild
P1200212 von joachimelbing auf Flickr


oachim

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Ulli » 24.02.2013, 13:30

Wow, das Bild mit dem Eichhörnchen ist ja sensationell! Leider kommen diese putzigen Tierchen nicht zu mir in den Garten!

Dieser Star hatte keine Lust auf ein Fotoshooting und drehte der Kamera den Rücken zu!
Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Ulli » 24.02.2013, 13:36

Die Großfamilie Star kommt nur zum Futtern zu mir in den Garten, für den Starenkasten haben sie sich noch nicht interessiert. Aber ein Kohlmeisenpärchen begutachtete heute mit fachmännischen Blicken das Häuschen, ich bin gespannt, wer dort einziehen wird!

Bild

Bild

Bild

Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Ulli » 24.02.2013, 13:38

Ein hungriges Blaumeislein zählt auch zu meinen Stammkunden
Bild

Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Ulli » 24.02.2013, 13:43

Mit gewaltigem Appetit erscheint auch regelmäßig der gesamte Haussperlingsclan...
Bild

Bild

Bild

Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Ulli » 24.02.2013, 16:54

"Meine" Stare haben vernommen, dass ich mein Futterbudget gewaltig aufstocken muss, wenn so viele hungrige Schnäbel jeden Tag dazukommen. Sie leisten ihren Beitrag und suchen an einem winzigen schneefreien Plätzchen vor der Terrasse in Eigenregie!
Bild

Bild

Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Joachim E.
Beiträge: 942
Registriert: 27.02.2007, 18:51
Wohnort: Pohlheim Watzenborn-Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Joachim E. » 24.02.2013, 17:32

ungebetener aber regelmäßiger Gast in meinem Garten, auch heute wieder:

Bild
P1200348 von joachimelbing auf Flickr

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Erika » 24.02.2013, 19:28

Lieber Joachim
da hsst Du ja recht frühe Gäste in Deinem Garten, Stare habe ich bei mir noch nicht gesichtet, hier ist es eisig und es schneit auch immer wieder mal mehr oder weniger heftig, dabei hätte ich es zu gern zumindest wärmer, aber irgendwann muß uns ja wohl der Winter aus seinem eisigen griff entlassen,,,
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Benutzeravatar
Erika
Forumsbeauftragte
Beiträge: 3067
Registriert: 05.06.2005, 19:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitrag von Erika » 24.02.2013, 19:50

An diesem Wochenende war ich nicht in Loburg, habe aber mit dem Seniorhef telefoniert und erfahren:
Den Tieren geht es gut, Die Störche haben kein Problem mit den Füßen im Schnee zu stehen i sie bekommen genug Futter, das gibt warme Füße!
Es wäre natürlich für die dienstbaren Geister leichter mit der Versorgung, wenn der Frost verschwinden würde, aber da mössen wohl alle durch, und irgendwann wird ja auch dieser schreckliche Winter ein Ende haben!!!
Ich hoffe, Euch demnächst Erfreulicheres und live vom Storchenhof berichten zu können!!
Viele Grüße von
Erika

Die Eule ist Sinnbild der Weisheit, Möge sie mir bei meinen Einträgen zur Seite stehen!

Antworten