Vogelbestimmung und mehr

Wie der Titel schon sagt, alles über alle möglichen Vogelarten und Tiere allgemein!

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Pitti » 09.04.2008, 20:29

naja, ich hab mal wieder ein bissel menschliches hinein interpretiert ;-) Danke aber für die Auswahl aus 250! Sehr gut gelungen!

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Ulli » 22.10.2008, 22:03

Ich hätte hier noch eine Suchmeldung an die Experten im Forum mit der Bitte um Identifizierung!
Unser Sohn hat uns ein Foto aus Kansas über den großen Teich geschickt mit dem Kommentar: "Du weißt doch sicher, was das für ein Vogel ist, der hier auf Heuschreckenjagd ist!" Also, da muss ich passen, bzw. meine Vogelbücher. Irgendein Huhn wird es wohl sein, aber kein europäisches, nehme ich an, was meint Ihr dazu?
In den USA gibt es dafür keine Störche, nur im Zoo. Sebastians Freunde waren ganz begeistert, als sie bei ihrem Deutschlandtripp die Isnyer Störche live erleben konnten und haben ganz viel fotografiert!
Liebe Grüße
Ulli

Angie
Beiträge: 24938
Registriert: 07.08.2004, 15:53

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Angie » 22.10.2008, 22:58

Ulli hat geschrieben:Ich hätte hier noch eine Suchmeldung an die Experten im Forum mit der Bitte um Identifizierung!
Unser Sohn hat uns ein Foto aus Kansas über den großen Teich geschickt mit dem Kommentar: "Du weißt doch sicher, was das für ein Vogel ist, der hier auf Heuschreckenjagd ist!" Also, da muss ich passen, bzw. meine Vogelbücher. Irgendein Huhn wird es wohl sein, aber kein europäisches, nehme ich an, was meint Ihr dazu?
In den USA gibt es dafür keine Störche, nur im Zoo. Sebastians Freunde waren ganz begeistert, als sie bei ihrem Deutschlandtripp die Isnyer Störche live erleben konnten und haben ganz viel fotografiert!
Liebe Grüße
Ulli
Jetzt hab ich ja kein Bild von dem Vogel. Aber wusel Dich doch hier mal durch, vielleicht entdeckst Du ihn.

Hier die Google-Übersetzung

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Ulli » 24.10.2008, 19:43

Oh Mann, wie kann man bloß so hirnlos sein????? Eine Vogelsuchmeldung ohne Bild??? Danke liebe Angie, dass Du Dir trotzdem wieder so viel Mühe gegeben hast! Heute schick das Foto hinterher von dem Tier, dass immer den Heuschrecken hinterhergerannt und gehüpft ist!

Bild

Liebe Grüße
Ulli

Benutzeravatar
Joachim E.
Beiträge: 942
Registriert: 27.02.2007, 18:51
Wohnort: Pohlheim Watzenborn-Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Joachim E. » 24.10.2008, 20:42

also ich geb mal wieder den ersten Tip ab, diese Tiere gibt es in Nordamerika
http://www.perlhuehner.de/tiere.htm

Joachim

Benutzeravatar
Akka
Beiträge: 536
Registriert: 08.04.2005, 16:16
Wohnort: Grande SH

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Akka » 25.10.2008, 12:17

Na klar, das ist ein äußerst leckeres Perlhuhn. :chef: :chef:

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 1757
Registriert: 30.04.2007, 15:32
Wohnort: Isny

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Ulli » 25.10.2008, 18:24

Vielen Dank für den Perlhuhntipp, Joachim, in meinem Vogelbestimmungsbuch sind die Perlhühner nur in hellbraun abgebildet, deshalb wäre ich da nie auf die Idee gekommen!
Aber ich wusste, auf Euch ist einfach Verlass!!!!

Liebe Grüße
Ulli

Benutzeravatar
Pitti
Moderator
Beiträge: 5718
Registriert: 03.08.2004, 12:41
Wohnort: Potsdam

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Pitti » 21.09.2009, 17:05

Mal eine doofe Frage...

Jedes Mal, wenn wir auf dem Turm bei Stangenhagen sind, hören wir einen Laut, den wir nicht identifizieren können. Es hört sich an, als ob ein kleines Schwein in Panik gerät, oder, - sorry- , abgestochen wird. Es ist ein Feuchtgebiet mit offenen Wassergräben durchzogen.
Wir konnten bisher nichts ausmachen, was das wäre.

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Holger » 26.09.2009, 22:21

Heute haben wir es herausgefunden, es ist eine Wasserralle.
Typisch sind laute quiekende und grunzende Rufe (Schweinequicken) in der Morgen-, bzw. Abenddämmerung. Davon scheint es dort einige zu geben.
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Joachim E.
Beiträge: 942
Registriert: 27.02.2007, 18:51
Wohnort: Pohlheim Watzenborn-Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Vogelbestimmung und mehr

Beitrag von Joachim E. » 18.12.2009, 18:25

in meinem Garten habe ich heute Meisen fotografiert. Nach meinem Bestimmungsbuch
1. eine Sumpfmeise, auch Nonnenmeise genannt
2. eine Weidenmeise, auch Mönchsmeise genannt
auch die Wiki-Fotos sind ziemlich eindeutig.

da es zwei aufeinanderfolgende Fotos sind, denke ich aber, es ist ein und derselbe Vogel, mal von links und mal von rechts.
Was ist es wirklich?

Weidenmeise?
Bild
By joachime

Sumpfmeise?
Bild
By joachime

Joachim

Antworten