Lustiges über Katzen

Wie ein Überraschungsei: Wir lachen gern, wir wundern uns ab und an und wir müssen unser Gehirn aktiv halten! :-)

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 15:26

10 untrügliche Zeichen das Deine Katze Dein Internet-Passwort geknackt hat

1. Du bekommst jede Menge Emails von jemandem namens "Blacky", „Fluffy“ oder "Garfield"
2. Zwischen den Tasten Deiner Tastatur findest Du Körnchen von Katzenstreu
3. Du bemerkst, das Du Dich in eine neue Mailinglisten eingeschrieben hast so bekommst Du neuerdings Infomails zu Katzenminze, Fellmäuse und dem neuesten Katzenfutter
4. Dein Browser öffnet die Hauptseite zu http://www.whiskas.de

5. Deine Maus hat Zahnabdrücke von kleinen Fangzähnchen und riecht ziemlich streng nach Thunfisch
6. Du findest Kopien von Hassmails die neueste Ausgabe von "Cyber Dogs" betreffend.

7. Auf Deiner Festplatte findest Du auf einmal neue Software wie "Thum Cat III "

8. Dein Chat-Nickname wurde in Mäusejäger geändert

9. Du findest Katzen Handgelenkschoner neben Deiner Tastatur

10. Du erhältst Bestätigungsmails von Onlineshops wie Fressnapf und Zooplus oder anderen Versandhäusern für Katzenzubehör
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 15:27

Warum Katzen besser sind als Männer
Eine Katze weiß nicht, was eine Fernbedienung ist.
Eine Katze liebt dich bis zu ihrem Tod.
Eine Katze erwartet sich kein Frühstück.
Der Katze ist es egal, ob du zugenommen hast.
Alles was du tust interessiert sie.
Katzen rauchen und trinken nicht.
Deine Katze braucht nie Zeit um über eure Beziehung nachzudenken.
Du mußt keinen Kochkurs für sie besuchen.
Du mußt keine Ausreden erfinden, wenn du nur mit ihr kuscheln willst.
Katzen haben von Natur aus einen perfekten Körper.

Warum Katzen besser sind als Frauen
Du mußt deiner Katze nicht sagen, daß du sie liebst - sie weiß, daß du es tust.
Eine Katze will immer und überall gestreichelt werden.
Eine Katze nörgelt niemals.
Katzen brauchen wenig Platz - ein sonniger Platz am Fenster reicht.
Du mußt ihr nicht sagen, daß sie schön ist.
Einer Katze ist es egal, ob du dich seit 2 Tagen nicht rasiert hast.
Deine Katze fragt dich niemals um Geld.
Du mußt deiner Katze keine teuren Geburtstagsgeschenke kaufen.
Du mußt der Mutter deiner Katze keine teuren Geburtstagsgeschenke kaufen.
Du kannst ruhig mehrere Katzen haben.
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 15:28

Brief an den Weihnachtsmann

Allerorts hochgeschätzter Weihnachtsmann, man hat mir glaubhaft versichert, daß du imstande und willens bist, Wünsche zu erfüllen. Nun - Wünsche hätte ich einige. Nicht für mich, dafür bin ich zu bescheiden, sondern für meinen Menschen.

Da wäre einmal seine übertriebene Empfindlichkeit im Bezug auf Teppiche, Möbel und anderen Hausrat. Stimmt - das blaue Sofa hat sich im Lauf der Zeit etwas verändert. Aber ich finde: durchaus zu seinem Vorteil. Es hatte so etwas Unpersönliches, als es ins Haus kam. Jetzt ist es unverwechselbar unser Sofa. Auch das eckige Holzding hat nur an Eigenart gewonnen, seit ich es behandelt habe. Daß es sich hochtrabend "Biedermeierkommode" nennt, habe ich erst dem unbeherrschten Wutgeheul meines Menschen entnommen.

Das Thema "Teppich" trägt ebenfalls zu unserem gespannten Verhältnis bei. Was war er am Anfang, als wir ihn in alle Zimmer legen ließen? Eine öde, glatte Fläche in Braun. Jetzt kommen die schönen langen Fasern seiner Unterwolle erst richtig zur Geltung. Daß er als Mensch einen etwas unterentwickelten Schönheitssinn hat, ist ja nun wirklich nicht meine Schuld.

Ebenfalls unzufrieden bin ich mit seinem fragwürdigen Sinn für Humor. Was bitte, ist komisch daran, wenn ich herauszufinden versuche, wie lang eine Klopapierrolle ist? Was erheitert einen geistig gesunden Menschen an der Tatsache, daß ich den ekelhaften Rasierschaum zunächst für Schlagsahne gehalten habe?

Und daß ich in die fast unergründlichen Tiefen der Badewanne gestürtz bin, ist nicht lustig, sondern tragisch. Lächerlich ist höchstens eines: daß mein Mensch noch immer erwartet, ich würde meine Krallen an dem seltsamen Ding schärfen, das er dafür vorgesehen hat.

Lieber Weihnachtsmann, schon nach diesen wenigen Beispielen kannst du sicher erraten, was ich mir für meinen Menschen wünsche:

ein wenig mehr Würde in seinem Verhalten und Verständnis für eine empfindsame Katzenseele.

Es erwartet in Ungeduld Dich und den Heiligen Abend
Dein Kater Merlin
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 15:29

Der Mann und die Katze

Ein Mann will die Katze seiner Frau heimlich loswerden und beschliesst, sie auszusetzen.
Er nimmt sie mit ins Auto, faehrt 20 Haeuser weit, setzt die Katze aus und faehrt heim.
Zehn Minuten spaeter ist die Katze auch wieder da.
"Na gut", denkt sich der Mann, "war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke".
Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, faehrt 5 Kilometer weit und setzt sie aus.
Zwanzig Minuten spaeter ist die Katze wieder zu Hause. "Jetzt reichts!" denkt sich der Mann, nimmt die Katze mit ins Auto und faehrt 20 Kilometer, dann durch den Wald, ueber eine Bruecke, rechts, links und setzt die Katze dann schliesslich mitten im Wald auf einer Lichtung aus.

Eine halbe Stunde spaeter ruft der Mann zu Hause an. "Ist die Katze da?" fragt er seine Frau. "Ja, warum?" "Hol sie mal ans Telefon, ich hab mich verfahren...!"
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 15:38

Eine Frau kommt zum Priester: "Pater, ich ...
... habe ein Problem. Ich habe zwei sprechende Papageien - Rhonda und Lucy, aber die beiden können immer nur 'diese eine Sache' sagen."
"'Diese eine Sache' - welche 'eine Sache'?" fragt der Priester nach.
"Das einzige, was sie sagen können, ist: 'Hi, wir sind Nutten. Wollt ihr ein bisschen Spaß haben?'"
"Das ist ja fürchterlich!" entrüstet sich der Priester. "Aber ich habe eine Lösung für Ihr Problem. Bringen Sie mir ihre beiden Papageien und ich werde sie in den Käfig zu meinen beiden Papageien Franklin und John stecken. Den beiden habe ich beigebracht, die Bibel zu lesen und zu beten. Meine Papageien werden dafür sorgen, dass Rhonda und Lucy 'diese eine Sache' nicht mehr sagen."
Die Frau ist erleichtert, dass sich der Priester um das Problem kümmern will und bringt ihre Papageien am nächsten Tag zum Priester. Die Papageien des Priesters sitzen in Ihrem Käfig, studieren die Bibel und beten.
Die Frau öffnet den Käfig und setzt ihre beiden Papageien dazu. Das erste, was Rhonda und Lucy sagen ist "Hi, wir sind Nutten. Wollt ihr ein bisschen Spaß haben?".
John sieht zu Franklin hinüber und ruft: "Frank, leg deine Bibel weg - unsere Gebete wurden erhört!"
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 15:56

Gute Vorsätze einer Katze!!

--------------------------------------------------------------------------------
Ich will nie wieder das Fischfutter von der Oberfläche des Aquariums schlürfen.

Ich will nie wieder haufenweise große Käfer fressen, nach Hause kommen und sie erbrechen, um meinem Menschen zu zeigen, dass ich genügend Ballaststoffe bekomme.

Ich will mich nie wieder zu weit vorlehnen um aus der Badewanne zu trinken, hineinfallen, und dann direkt in die Kiste mit dem Klumpstreu stürmen. (Es hat EWIG gedauert das Zeug aus meinem Fell zu kriegen!)

Ich will nie wieder mitten in der Nacht schmutzige Socken aus dem Keller schleppen, sie auf dem Bett deponieren und aus vollem Hals miauen… damit mein Mensch meinen `Fang` bewundern kann.

Ich will mich nie wieder mitten in der Nacht auf die Brust meines Menschen setzen, ihm in die Augen starren bis er aufwacht.

Ich will nie wieder im Bett meines Menschen "Herde donnernder,
wildgewordener Bestien, die durch die Serengeti jagen" spielen, wenn sie
versuchen zu schlafen.

Durch das Anschreien einer Dose Katzenfutter, wird sie sich nicht selbst
öffnen!

Ich kann nicht durch geschlossene Fenster springen, um draußen Vögel zu fangen! Wenn ich das vergesse und bei dem Versuch mit meinem Kopf gegen die Scheibe knalle und hinter das Sofa falle, werde ich nicht aufstehen und das Ganze noch einmal zu versuchen.

Ich kann nicht voraussetzen, dass die Terrassentür offen ist, wenn ich nach draußen rennen will, um Blätter zu jagen!

Ich will mich nie wieder von der Terrasse zurückziehen und dabei rücklings in die Büsche fallen, gerade wenn mein Mensch seiner Freundin erzählt wie graziös ich bin.

Ich will mich nie wieder beschweren, dass mein Hintern nass ist und ich Durst habe, nachdem ich in meinem Wassernapf gesessen habe.

Ich will meine Menschen nie wieder beim Bad mit Kerzenlicht stören und mir meinen Schwanz ansengen.

Ich will nie wieder meine Pfote in irgendeinen Behälter stecken, um zu
sehen ob etwas darin ist. Und wenn ich es doch mache, werde ich nicht
fauchen und kratzen, wenn mein Mensch mich rasieren muss um den Holzleim aus meinem Fell zu bekommen.

Wenn ich einen Kaktus beiße, beißt er zurück!

Wenn ich meinen Schwanz jage und an seine Stelle mein Bein erwische, werde ich nicht in meinen Fuß beißen. Das tut weh und mein Schrei erschreckt meinen Menschen.

Wenn es regnet, regnet es an allen Seiten des Hauses. Es ist nicht nötig
jede Tür zu überprüfen.

Vögel kommen nicht vom Vogelhaus. Ich werde es nicht herunterreißen und versuchen es zu öffnen, um die Vögel heraus zu bekommen.

Ich will nie wieder mein ziemlich großes Selbst in das ziemlich kleine
Vogelhaus stopfen (mit meinem Schwanz an einer Seite heraushängend) und erwarten das Vögel einfach hereinfliegen.
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 10.08.2007, 16:00

Kann heute wegen KATER nicht arbeiten.... 8++) :lol:

Bild
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Ludwig

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Ludwig » 11.08.2007, 18:03

Die arme Katze.....Kann heute wegen KATER nicht arbeiten...


Warum liebe ich eine Katze

Wie soll ich es Dir erklären, wie fang ich an Ich liebe meine Katze Warum wirst du fragen , wie soll ich es sagen Ich liebe ihr schnurren aus süsser Kehle, Ich liebe ihr tapsen mit sanften Pfoten, Ich liebe ihr schmusen mit Hingabe, Ich liebe ihr Wildheit beim spielen, Ich liebe ihr geheimnisvolles Wesen Ich liebe dieses wundervolle Geschöpf, Ich liebe meine Katze, Aber wie soll ich es dir erklären , wie fang ich an

(c) PetraGanter

:ja:

Benutzeravatar
Kitti
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 16.01.2005, 13:38
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Kitti » 11.08.2007, 18:31

Ich habe alles verstanden Ludwig....!! Denn auch ich liebe meine Katzen... :D
Grüessli KittiBild
In memoriam
Prinzesschen, Jamiro & Eva

Bild

Ludwig

Re: Lustiges über Katzen

Beitrag von Ludwig » 11.08.2007, 20:00

Ludwig hat geschrieben:Warum liebe ich eine Katze
Wie soll ich es Dir erklären, wie fang ich an Ich liebe meine Katze Warum wirst du fragen...


Kitti, es war nur ein allgemeiner Hinwies an Katzenfreunde, bitte nicht falsch Verstehen.

Danke :)

Antworten