Störche aus Sachsen-Anhalt

Störche, ausgestattet mit Datenloggern im Rahmen eines internationalen wissenschaftlichen Projektes. Hiermit soll das Zugverhalten der Weißstörche genauer untersucht werden. An diesem Projekt sind unter anderem die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg, die Universität Potsdam und die Universität Jerusalem sowie das Max-Planck-Institut beteiligt.

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Benutzeravatar
liana
Beiträge: 2031
Registriert: 09.04.2007, 18:45
Wohnort: Niederbobritzsch / Sachsen

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von liana » 20.08.2013, 21:28

Gibt's denn was Aktuelles von Mina?
Da Paco auch schon aufgebrochen ist,ist sie sicherlich auch schon fort???
liebe Grüße von Liana
Der Mensch ist das einzige Wesen,das errötet. Er ist auch das einzige Lebewesen,das Grund dazu hat.

William Faulkner

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von regina_garbe » 23.08.2013, 16:49

Gibt's hier was Neues? Was machen die Jungstörche?
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holger » 25.08.2013, 14:46

Jetzt haben sich die Wege der drei Jungstörche endgültig getrennt, jeder zieht seine eigene Bahn.
Und das ganz unterschiedlich in der Geschwindigkeit.
Stand der Daten ist der 21.8. abends, und danach waren zwei in der Türkei und einer schon in Syrien.
Die beiden "Türken" ziehen sehr unterschidlich, denn der eine war noch in Europa und sogar ein Stück zurück geflogen, während der andere im asiatischen Teil im Bezirk Konya war.
Der "Spitzenreiter" hat schon den Norden von Syrien erreicht, bleibt zu hoffen, dass er unbeschadet diese Krisenregion übersteht.
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holger » 02.09.2013, 17:19

Von den Kindern von Albert und Mina leben leider nur noch zwei.

Das dritte Geschwister kam nur bis in die Türkei, wo es in den Storchenhimmel geflogen ist.

Die beiden anderen sind derzeit in Ägypten, ebenso Albert.
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von regina_garbe » 02.09.2013, 17:46

Hatte ich ja schon irgendwie befürchtet... dass alle drei durchkommen war wohl auch zu schön, um wahr zu sein... den beiden anderen Störchlein - viel Glück!!! Bitte kommt gesund und heil zurück!!!
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von regina_garbe » 02.10.2013, 21:14

Gibt es nichts Neues von unseren "jungen Wilden"?
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holger » 08.10.2013, 22:52

Die beiden Jungen von Albert halten sich aktuell im Ost-Sudan, bzw. im Ost-Tschad auf.
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von regina_garbe » 09.10.2013, 13:52

Danke schön!!! Das klingt sehr erfreulich!
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
regina_garbe
Beiträge: 406
Registriert: 30.11.2011, 21:00
Wohnort: Hameln

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von regina_garbe » 15.10.2013, 15:29

Den beiden Jungen geht es wohl weiterhin gut, was ich eben so gelesen habe. Das freut mich sehr!!!
Regina
W:O:A 2016 8++)

Benutzeravatar
Holger
Administrator
Beiträge: 3252
Registriert: 30.08.2004, 22:12

Re: Störche aus Sachsen-Anhalt

Beitrag von Holger » 01.11.2013, 18:39

Die beiden Jungen von Mina und Albert haben im Oktober ihre Rastländer nicht verlassen.
HL 466 ist im Osten vom Tschad geblieben, HL 467 ist zum Monatsende in den Süden vom Sudan gezogen.
Viele Grüße
Bild
Holger

Abonnieren Sie bequem alle wichtigen Ereignisse über die Senderstörche und den Storchenhof, klicken Sie auf
Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg auf Facebook

Antworten